m

Türkischer Mohn ist der Hingucker im Garten. Ihre Stiele rekeln sich wie Ballerinen zu allen Seiten und ergeben ein bewegendes Bild – auch ohne dass Wind die Blüten auseinander treibt.

Türkischer Mohn ist im Garten ziemlich zäh. Wo er einmal wächst, krallt er sich fest und selbst wenn man ihn ausgräbt: Jedes zurück gelassene Wurzelstück ergibt eine komplett neue Pflanze. Das sind gute Nachrichten für alle, die gerne mehr von diesen roten Solisten im Garten hätten.



3 comments

  1. 26.04.2008 at 11:38 lala

    ich habe eine frage:
    warum werden die mohnblüten trotz ihrer roten farbe von bienen angezogen?
    bitte schnell antworten ich muss das jetzt wissen!!

  2. 26.04.2008 at 11:51 Fiona

    Bienen lieben Mohn in jeder Farbe – warum also nicht auch Rot. Wahrscheinlich haben sie gelernt, dass es dort viel zu holen gibt. Mehr noch als Bienen erfreuen sich allerdings Hummeln am Mohn.

  3. 26.04.2008 at 13:13 lala

    vielen dank für die antwort!

Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This