m

Ausgerechnet im launischen April blühen diese zarten blauen Frühlingsblumen. Wobei Zwergirisse erstaunlich zähe Zwiebelgewächse im Garten sind. Eisiger Wind, Schnee und Regen macht ihnen wenig aus.

Im Laufe der Jahre wachsen einzelne Tuffs gemächlich an. Sie sind eben nicht so wie Traubenhyazinthen, die kaum zu bändigen sind, sondern sind hübsche Frühlingsblüher mit guten Manieren.



3 comments

  1. 03.04.2009 at 16:18 Rolf

    wieder flattern durch die Lüfte. Süsse, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.

  2. 04.04.2009 at 20:53 Cerstin

    Eine phantastische Stimmung. Es sieht auch fast so aus, als würden die blauen Schönheiten etwas erzählen oder singen (sorry, meine schon etwas müde Phantasie geht mit mir durch).

  3. 05.04.2009 at 08:56 Fiona

    stimmt Cerstin, ich sehe und höre genau wie sie quatschen und mit einander kichern. Obwohl der Frühling an diesem Tag noch ziemlich winterlich war.

Und was sagen Sie dazu?

Pin It on Pinterest

Share This
Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.