m

Schatten im Garten kann wunderbar sein. Gelbe Lilien leuchten und funkeln so geheimnisvoll wie Juwelen, einfach wunderschön.

Gelbe Lilien brauchen einen dunklen Hintergrund

Lilien sind eigentlich Sonnenkinder und bevorzugen sonnige Plätze im Garten, doch auch mit Halbschatten kommen sie spielend leicht zurecht. Besser noch, gerade gelbe Lilien und weiße Lilien profitieren sehr von einer dunkelgrünen Hecke im Hintergrund.

In meinem Garten sind Lilien echte Solisten. Wachsen mal da, mal dort zwischen Stauden und Gehölzen. Sie halten dabei gebührenden Abstand zu Rosen, weil die beiden Diven ansonsten sich gegenseitig die Show stehlen würden.

Lilien wachsen auch im Pflanzkübel ganz vorzüglich

Die Blüte der Lilien ist ziemlich kurz, weswegen es sich auch durchaus lohnt, Lilien in hohe Pflanzkübel zu pflanzen. Das hat den Vorteil, dass Sie Ihre Lilien während ihrer Blütezeit ganz einfach in die erste Reihe auf der Terrasse stellen und genießen können, während sie die restliche Gartensaison irgendwo im Hintergrund verbleiben. Getopfte Lilien überwintern Sie dann entweder im kalten Keller bei den Dahlien oder Sie rücken die Pflanzkübel an eine geschützte Stelle dicht am Haus. Dort überwintern schließlich auch meine Hostas im Topf ganz vorzüglich.

Weitere Wandbilder und Kunstdrucke mit Lilien

2 comments

  1. 04.07.2009 at 16:17 Hannes

    Wunderschön, mit dem Fokus auf den Blütenständen!

  2. 04.07.2009 at 20:06 Rolf

    Ich kann mich Hannes anschließen, mir gefällt der enge Schärfebereicht sehr gut. Das Motiv ohnehin 🙂
    Tschüss
    Rolf

Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This