m

Muss man auf eine Seerose verzichten, nur weil der Garten keinen echten Teich hergibt. Nicht doch, sagen Züchter und erfinden immer wieder neue, entzückend kleine Sorten. Manche begnügen sich mit Becken, die kaum größer als Waschschüsseln sind.

Meine kleine weiße Seerose wohnt immerhin in einem halben Weinfässchen auf der Terrasse. Überwintern tut sie allerdings frostfrei im kalten dunklen Keller.



2 comments

  1. 28.07.2009 at 19:48 Rolf

    Eine wunderschöen Blüte Fiona, sieht fast wie aus Wachs aus.
    Habt ihr denn auch einen Teich in Eurem Garten?
    Tschüss
    Rolf

  2. 28.07.2009 at 20:06 Fiona

    Danke Rolf. Unser Teich ist gigantische 75 cm breit und genauso hoch. Ein halbes französisches Weinfass. Immerhin Platz für eine Seerose, ein Froschlöffel und einen gläsernen Frosch auf einer Rosenkugel.

Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This