m

Rugosa-Rose Foxy machte heuer das Rennen um die erste Rosenblüte im Garten. Die Blüten sind sehr groß und duften herrlich. Wirklich schade, dass es  noch keine duftenden Websites gibt.

Rugosa-Rose Foxy: Von wegen es ist ja nur Kartoffelrose

Foxy ist zwar eine Rugosa-Rose, also eine sogenannte Kartoffelrose aber nichtsdestotrotz ist Foxy auch gartenwürdig. Bei mir wächst sie in einer exponierten Südlage auf der Krone einer Gartenmauer aus Beton-Pflanzsteinen und auch wenn die Steine pur eher bescheiden aussehen: Überwuchert mit Foxy, Sommerwind, Lavendel und vielen anderen Stauden, ist von den Steinen nicht mehr viel zu sehen. Was für ein Glück.


Kartoffelrosen sind verkannte Aschenputtel unter den Rosen

Anderer Kartoffelrosen haben da weniger Glück. Sie begleiten als „Roadrunner“ öffentliches Grün, säumen Straßen und sogar Autobahnen. Auf ihr Befinden nimmt niemand Rücksicht und deswegen sind Kartoffelrosen meist allesamt richtig, richtig hart im Nehmen. Sie trotzen Hitze, Stadtklima, Autoabgasen und Trockenheit. Nehmen Wurzeldruck und Unkrautattacken erstaunlich gelassen hin und treiben nach hässlichen Hausmeisterschnitten rasch wieder aus. Kurz: Während Edelrosen allen Komfort von Prinzessinnen genießen, die von allen gehegt und bis zum Gehtnichtmehr gehätschelt werden, müssen Kartoffelrosen mit dem zurechtkommen, was der Standort von Natur aus hergibt. Wenn überhaupt. Sie sind die verkannten Aschenputtel unter den Rosen und doch überleben sie jede Ungerechtigkeit.. Besser noch: Sie werden trotz allem Ungemach von Jahr zu Jahr schöner und fitter. Wenn das mal kein Grund ist, sich zumindest eine schöne Rugos-Rosa in den Garten zu holen. Der Lohn: Erste Blüten schon im Mai und im Herbst dann richtig dicke Hagebutten.

Ob sie Hagebutten nun als Schmuck genießen, hungrigen Vögeln überlassen, feinen Likör oder Sherry damit ansetzen oder Marmelade daraus kochen, bleibt Ihnen überlassen. Wer Kartoffelrosen mag, wird die Vielfalt rund um Hagebutten sicher lieben und schätzen, so wie ihre bezaubernden, duftenden Rosenblüten.

Weitere Blumenbilder mit Rosen


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This