m

Die weinrote Taglilie ist eine elegante Erscheinung im Garten. Das Blütenkleid ist wie aus Samt und Seide und unterscheidet sich schon deutlich von den kleinblütigen gelben Taglilien, die schon ab Mai eine Blüte nach der anderen schieben. Doch auch für großblütige Taglilien gilt: Ihre Blüte hält nur einen einzigen Tag. Abends kann man die sehr schmackhaften, fruchtigen Blüten zum Lunch servieren und genießen.

Weinrote Taglilien sind schlicht und elegant

Taglilien haben eine große Bandbreite, was Höhe und Größe der Blüte angeht. Stella d’Oro ist eine typische kleine Taglilie, die schon im Mai ihre goldenen Blüten zeigt und kaum zu stoppen ist. Einmal im Garten, hat die ganze Nachbarschaft für Jahre ausgesorgt.


Große Taglilien brauchen dagegen meist etwas mehr Zeit, um sich in voller Pracht und Schönheit zu präsentieren. Dann aber begeistern sie um so mehr. Prominent gepflanzt, beispielsweise am Eingang des Gartens, wirken sie fast wie Türsteher eines Luxus-Hotels. Guten Tag, die Dame, guten Tag der Herr, haben wir heute nicht wieder einen wunderschönen Tag? So geht es den ganzen Juli tagein, tagaus. Und Sie können sich sicher sein: Sind alle Blüten vorbei, halten die Blätter noch monatelang die Stellung und zeigen im späten Herbst sogar noch einen feurig, schönen Herbsteffekt – fast wie in Samt und schimmernder Seide ein zweites Mal.

Weitere Blumenbilder mit Taglilien


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This