m

Sommerblume Cosmea spielt für Wochen und Monate Primaballerina im Blumenbeet. Und dies völlig ohne Starallüren. Sie kommt fast von allein und tanzt. Einfach im Garten zu ziehen und dabei wunderschön.

Sommerblume Cosmea ist ein Sonnenkind

Klar, man kann Cosmeen im Mai auch vorgezogen in Töpfen kaufen. Doch warum, wenn ich zum gleichen Preis auch 50 Pflanzen haben kann. Dazu muss ich nichts weiter tun als ein Tütchen Saatgut kaufen. Das Schmuckkörbchen, wie Cosmea auch noch heißt, lässt sich so einfach an Ort und Stelle im Garten ziehen oder auch im Blumenkasten. Wer es ganz eilig hat, sät Cosmea Mitte April im kalten Kasten in Topfpaletten aus. Mitte Mai dürfen sie dann endlich rein ins Beet. Cosmea wächst unglaublich schnell und ist auch schon als Sämling gut an seinem gefiederten Kraut zu erkennen. Irrtum mit Unkräutern ist fast ausgeschlossen. Allenfalls mit Dill oder Fenchel könnte der Laie das Grün noch verwechseln.


Das Schönste an Cosmea ist: Sie kommt jedes Jahr von alleine wieder. Einmal im Garten, sät sich die Rüschenprinzessin selbst aus und ab Ende Mai erscheinen dann plötzlich wieder ihre Kinder irgendwo im Beet. Wo sie sich selbst aussäen, wachsen sie bekanntlich auch am besten. Sie können die Sämlinge allerdings auch gut versetzen. Einfach mit einem Schüppchen ausgraben und an eine andere Stelle in den Garten setzen. Angießen und fertig.

Stäbe und anbinden bitte nicht vergessen

Das Schmuckkörbchen wächst im Laufe des Sommers zu einer stattlichen Sommerblume heran. Ein Meter zwanzig und mehr sind die Regel. Sie tun also gut daran, ihr rechtzeitig Bambusstäbe oder Haselzweige an die Seite zu stellen und anzubinden, damit sie beim nächsten Gewittersturm nicht umfallen. Cosmea wächst so dicht, dass die Stäbe unsichtbar dazwischen stehen.

Also los: Lassen Sie die süße Prinzessin auch in Ihrem Garten tanzen.

Weitere Blumenbilder mit Cosmea


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This