m

Ein Meer Traubenhyazinthen zieht sich im April wie ein blaues Band quer durch den Garten. Das Schöne daran: Wo so viele Winzlinge wachsen, darf sich die Gärtnerin auch für die Vase bedienen. Ein kleiner blauer Frühlingsgruß für den Tisch.

Traubenhyazinthen bitte beizeiten bremsen.

Bei manchen Frühlingsblumen fällt mir das Pflücken ziemlich schwer. Nicht so bei Traubenhyazinthen. Sie haben sich im Laufe der letzten Jahre derart vermehrt, dass ich sie inzwischen sogar da und dort herausnehmen muss. Muscari, wie diese Zwiebelgewächse auch noch heißen, vermehren sich durch jede Menge Tochterzwiebeln und zusätzlich auch noch durch Samen. Letzteres verhindere ich inzwischen rigoros durch Entfernen der Fruchtstände.


Ein weiterer Tipp ist: Graben Sie Traubenhyazinthen nach der Blüte aus. Lassen Sie anschließend die Zwiebeln an einem schattigen Plätzchen trocknen. Ist das geschehen, picken Sie nur die größten Blumenzwiebeln heraus und lagern Sie diese den Sommer über kühl und dunkel im Keller ein. Im Spätherbst pflanzen Sie die Zwiebeln der Traubenhyazinthen am besten zusammen mit Tulpen, Narzissen und Hyazinthen in Ihr Frühlingsbeet.

Warum es besser ist, Muscari möglichst spät zu pflanzen.

Belässt man Traubenhyazinthen das ganze Jahr über im Beet, treiben sie bereits im August wieder Blätter und diese sehen im kommenden Frühling lange nicht mehr so frisch und grün aus, wie die Blätter der spät gesetzten. Außerdem blühen einzeln gesetzte Muscari hübscher und ergiebiger als Mutterzwiebeln, die umringt sind von zahlreichen Tochterzwiebeln. Das ist ja auch bei Narzissen so.

Weitere Blumenbilder mit blauen Frühlingsblumen

 

 


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This