m

Allium (Zierlauch) gehört zu jenen Blumen, die im Garten so gut wie keinen Platz beanspruchen und bis zu ihrer Blüte extrem unauffällig sind. Doch eines schönen Morgens brechen die ersten Knospen auf und das Spiel mit den unterschiedlich großen kugelrunden violetten Blüten kann beginnen. Quer durch den Garten laufen die Bande und jedes Jahr werden es mehr.

Allium wächst in jedem Garten

Allium braucht wirklich nicht viel, um sich in einem Garten wohl zu fühlen. Nur Staunässe mag er nicht. Wichtig ist auch, die Allium-Zwiebeln möglichst tief zu setzen, damit man sie beim Hacken im Sommer nicht versehentlich trifft. Ansonsten ist Zierlauch, gleich welcher Größe, völlig problemlos.


Manche verwenden ihn sogar wie Schnittlauch. Wieso und warum, erschließt sich mir allerdings nicht. Denn wer Schnittlauch ernten will, sollte besser billigen Schnittlauch pflanzen. Meinen schönen Zierlauch will ich dagegen nur bestaunen und bewundern. Weil er so standhaft ist und dabei so zierlich wirkt. Selbst die größten Blütenbälle wirken verspielt und nicht wuchtig. Sie sind Bienenweide, Discokugel und Sternwerfer und das alles zugleich mit einer einzigen Kugelblüte.

Weitere Blumenbilder mit Allium


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This