m

„Komm tanz mit mir“ heißt das Blumenbild einer Anemone und es macht so richtig Lust auf Frühling. Was jetzt, Ende Dezember, leider ziemlich vermessen ist. Aber die Blumenfotografin kann nicht anders: Wenn draußen nichts blüht und der Garten wie ausgestorben wirkt, suche ich beim Floristen nach würdigem Ersatz für meine Blumensucht. Anemonen sind dazu wunderbar geeignet. Eine Blüte genügt völlig, um vom kommenden Frühling zu träumen. Von Wärme und von einem bunt blühenden Garten. Ach, wäre es doch nur schon so weit. Ich würde gerne auf Weihnachten und Silvester verzichten, würde dadurch das Fest der Farben schneller beginnen. Ich fürchte nur, es geht nicht nach meinem Kopf.

Meine Anemone schürt Hoffnung auf Frühling – schon im Dezember

Schon eine einzige Anemone kann genügen, dem nervigen Winterblues zu entkommen. Die purpurne Blüte schürt Hoffnung auf Frühling. Und auch wenn es bis dahin noch Wochen dauert: Frühling wird, Frühling wird, versprochen!

Weitere Wandbilder mit wirksamen Frühlingsboten

3 comments

  1. 28.12.2010 at 14:23 Fiona

    Stimmt, Frank. Ich kann das graue Wetter auch nicht leiden und warte sehnlichst auf schöne Tage.

  2. 28.12.2010 at 14:11 Frank

    Ein schöner Anblick an den grauen Tagen! 😉

  3. 28.12.2010 at 20:01 Rolf

    Ich auch Fiona. Und es ist noch so lange bis dahin… 🙁
    Liebe Grüße
    Rolf

Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This