m

Gefüllter Päonienmohn (Papaver paeoniflorum) ist eine Varietät des Schlafmohns (Papaver somniferum) und wächst seit Jahren in meinem Garten in erstaunlicher Vielfalt, ohne dass ich dafür auch nur einen Finger krumm machen muss. Auch wenn ich die Blütenstände abschneide, sobald sie verblüht sind, gelingt es doch immer wieder der ein oder anderen Mohnkapsel, ihre Samen in alle Winde zu zerstreuen. Die Überraschung, wo überall im nächsten Jahr der opulente Päonienmohn oder eben auch der echte Schlafmohn auftaucht, ist um so größer.

Gefüllter Päonienmohn wächst am besten wo er will.

Meistens lasse ich die markanten Sämlinge mit den graugrünen Blättern gerne stehen. Wo sie von alleine aufgehen und wo sie andere Kulturpflanzen nicht weiter stören, lasse ich sie gerne gewähren. So sicherte sich dieser Päonienmohn ihren Platz ausgerechnet mitten in einer Pfingstrose. Während diese letzte Woche schon verblüht ist, hat der pinke gefüllte Mohn eben jetzt seinen großen Auftritt über den Blättern der echten Pfingstrose. Phänomenal.


Päonienmohn lässt sich nicht umpflanzen

Gefüllter Päonienmohn hat, wie jeder Mohn lange Pfahlwurzeln und verträgt das Umpflanzen normalerweise nur sehr schlecht – wenn überhaupt. Das Saatgut möchte im zeitigen Frühling ab März an Ort und Stelle gesät werden. Die Anzucht gelingt aber auch draußen in größeren bzw. höheren Töpfen, so dass man sich mit ihnen behelfen kann, wenn man Mohn erst später in die Beete setzen will. Ein gewisses Risiko, dass die Pflanzen dann nicht angehen, bleibt dennoch.

Die Sämlinge aller Mohnarten sind denkbar winzig, pikieren ist gänzlich unmöglich, vereinzeln ist auch schwierig, was bleibt, ist den Pflanzen selbst die Auswahl zu überlassen. Die Stärksten kommen durch, der Rest eben nicht. Das gilt wohlgemerkt nur für die Aussaat in Töpfen, als Alternative zur Aussaat an Ort und Stelle.

Kaum Pflege, viel Aha!

Das Schöne an gefüllten Mohn ist: Er braucht keine Pflege. Wer Sämlinge entdeckt, kann ihnen beim Wachsen zusehen. Die Pflanze wird bis etwa 120 Zentimeter hoch, manche bleiben allerdings auch deutlich kleiner.

Gefüllter Mohn braucht keinen zusätzlichen Dünger, ganz im Gegenteil. Gemästeter Päonienmohn verlaust leicht und bekommt „komische“ Proportionen: zu dick, oder wie Gärtner sagen, mastig.

Blumenbild Schlafmohn auf Abwegen

Blumenbild nach Wunsch: Schlafmohn auf Abwegen

Die einzelnen Blüten halten leider nicht lange. Zwei, drei Tage maximal und das auch nur bei trüben, feuchten Wetter. Allerdings blühen an einer Pflanze nacheinander viele Blüten auf, so dass der gefüllte Mohn lange Zeit attraktiv aussieht. Dazu tragen dann durchaus die abgeblühten Mohnkapseln bei, die Sie trocknen und anschließend zum Basteln verwenden können.

Mohnpüppchen aus Mohnkapseln

Mit Gesichtern bemalte trockene Samenstände von Papaver (Mohn)

Weitere Blumenbilder mit Päonienmohn

 


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This