m

Die Jungfer im Grünen hat viele Namen. Nigella ist der botanische, hinzu kommen andere Bezeichnungen wie Schwarzkümmel, Braut im Grünen oder Braut in Haaren. Dieser hübsche Name fand sogar Platz in einem Gedicht:

Braut in Haaren


Ob sie auch schön von Angesicht,
Eine vornehme Blume ist sie nicht.
Aus der Reichen Gärten ist die verbannt
Und aus den Städten hinaus aufs Land,
Die Blume Braut in Haaren
Im Bauerngarten auf dem Beet
Wo brennende Lieb‘ und Raute steht,
Da ist sie immer noch gern gesehn,
Da seh‘ ich als Wandrer oft sie stehn,
Die Blume Braut in Haaren
Dann tret‘ ich hin an den Gartenzaun,
Um ihr in das Angesicht zu schaun.
Wir beide stehn uns auf du und du,
Sie sieht mich an, und ich nick ihr zu:
Guten Morgen, Braut in Haaren

von Johannes Trojan

Fest steht: Wenn die Jungfer im Grünen erst einmal im Garten blüht, so erscheint sie zuverlässig jedes Jahr aufs Neue mit ihren zarten blauen, weißen und rosaroten Blüten. Ich lasse sie gerne wachsen, sofern sie andere Stauden nicht bedrängen und das tun sie in der Regel nicht. Dazu sind die einjährigen Sommerblumen viel zu zart gebaut.

Jungfer im Grünen liefert das bekannte Gewürz Schwarzkümmel

Verblühte Jungfer im Grünen können Sie in Trockensträußen verwenden oder aber Sie ernten den Samen und verwenden Ihn in der Küche zum Würzen von Frischkäse, Gyros oder, zusammen mit Sesam, als Topping auf Fladenbrot. Lecker!

Weitere Wandbilder mit allerlei bunten Sommerblumen


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This