m

Na endlich: Die weiße Cosmea blüht. Dieses Jahr hat das hübsche Schmuckkörbchen wirklich lange auf sich warten lassen. Ob es an den verwendeten Sorten lag oder am verrückten Wetter im Frühling und Frühsommer, kann ich nicht sagen. Fest steht: Die ersten Sämlinge wurden nichts, weder die Vorgezogenen, noch die direkt Gesäten.

Ist die weiße Cosmea schwieriger als ihre rosa Schwester?

Dabei sollten im Hangbeet zwischen späten Astern und Schönhütchen, Gaura, Helenium und Staudensonnenblume, Cosmeen in Weiß, Pastellgelb und Orange blühen. Das klappte leider nicht. Dabei wuchsen in anderen Jahren an gleicher Stelle pinke Cosmeen zu wahren „fliegenden“ Blütenteppichen heran. Fliegend, weil die kräftigen und überaus reich blühenden Schmuckkörbchen bis zum Herbst gut eins fünfzig waren. Dieses Jahr ist davon leider nichts zu sehen. Die wenigen weißen Cosmeen, die irgendwann mal aufgegangen sind, habe ich dann ins Westbeet gesetzt. Dort begleiten sie selbst gesäte Rudbeckien, zweijährige Bartblumen, von denen bislang natürlich nur dichtes Grün zu sehen ist und frisch geteilte und versetzte Taglilien. Sprich: Die filigranen Sommerblumen genießen, spät aber doch, meine volle Bewunderung. Beim Anblick ihrer verspielten Blüten meine ich: So viel Aufmerksamkeit hat die weiße Cosmea auch unbedingt verdient.


Im Herbst drehen orange Schmuckkörbchen noch einmal so richtig auf

Spät aber doch gilt wohl auch für die anfangs erwähnten orangen Cosmeen. Ihre Sämlinge wollten im Frühjahr so gar nicht gelingen. Aus zwei ganzen Samentüten sind nur drei Pflanzen hervorgegangen und diese mickerten nur unwillig herum. Statt sie zu entsorgen haben ich sie allerdings im Beet fortan nur ignoriert. Sie bedanken sich jetzt, Mitte September, mit zahlreichen kräftig wachsenden Sämlingen im Hangbeet. Bleibt zu hoffen, dass der Herbst lange genug frostfrei bleibt, damit wenigstens ein paar dieser ganz anderen Cosmeen zum Blühen kommen.

Bleibt die Frage: Welche Erfahrungen haben Sie mit weißen und orangen Cosmeen gemacht? Bitte kommentieren und berichten Sie gleich im Anschluss. Ich bin schon sehr gespannt.

Blumenbild orange Cosmea mit Schwebfliege

Orange Cosmea mit Schwebfliege

Weitere Blumenbilder mit Cosmea / Schmuckkörbchen


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This