m

Wussten Sie, dass Purpur ist keine fix definierte Farbe ist, sondern ein fließender Bereich zwischen Rot und Violett? Purpur ähnelt Dunkelmagenta, Dunkelrosa, Dunkelviolett, Blauviolett und Mittelviolettrot, was Tulpe Purple Dream eindrucksvoll zeigt – und zwar auf ihre ganz eigene Art und Weise

Echtes Purpur ist noch immer der teuerste Farbstoff der Welt

Viel wichtiger als die schwammige Definition ist die Bedeutung, die mit Purpurrot verbunden wird. Sie hat sich, je nach Kulturkreis, im Laufe der Geschichte stark verändert und das hängt wiederum mit der Herstellung und dem Preis des Farbstoffes zusammen. Echter Purpurfarbstoff wird aus Purpurschnecken gewonnen. Um nur ein Gramm echtes Purpur-Pigment herzustellen, werden immerhin 10.000 Purpurschnecken benötigt! Das und der langwierige Herstellungsprozess führten dazu, dass das kostspielige Purpur einst nur den Kaisern vorbehalten war. Später durften auch Kardinäle der katholischen Kirche Purpurrot tragen, wie beispielsweise der berühmt-berüchtigte Kardinal Richelieu.


Purpur war und ist noch immer purer Luxus und hat auch heute noch seinen Preis: Ein Gramm echtes Purpur-Pigment kostet fast 3000.- €. Kein Wunder also, wenn sich Künstler, Färber und später dann Chemiker nach bezahlbaren Alternativen umgesehen haben – mit Erfolg.
Cardinal de Richelieu

Tulpe Purple Dream leuchtet in den schönsten Purpurtönen

Die Farbe Purpur spielt auch im Garten immer wieder eine große Rolle. Spätestens wenn die Tulpen blühen, denn dann erscheint auch die lilienblütige Tulpe Purple Dream und legt sich auf hohen Stielen in den Wind. Trotz ihrer eleganten Gestalt ist Purple Dream erstaunlich robust und im Garten durchaus dauerhaft. Zumindest dann, wenn sie pfleglich behandelt wird. So schwer ist das ja nicht.

Auch Tulpe Purple Dream ist höchst variabel

Erstaunlich auch das: Je nach Tageszeit verändert sich der Farbeindruck, den Purple Dream beim Betrachter hinterlässt. Frühmorgens, im weichen Licht, erscheint die Blüte fast Pastellrosa, gegen Abend und bei tief stehender Sonne wirkt sie dagegen Dunkelviolett. Mittags und im Gegenlicht erstrahlen die Blüten im schönsten Purpurpink.

Tulpenbild Purple Dream in Pastell

Purple Dream erscheint frühmorgens in Pastell

Der Malkasten von Mutter Natur enthält viele Nuancen

Ein Blick ins Archiv zeigt noch viele Blumen im schönsten Purpur-Rot oder Purpur-Violett. Sie und ich wissen ja inzwischen, dass es kein einziges und wahres Purpur gibt, sondern nur eine Farbwahrnehmung zwischen Rot und Violett. Mit mehr oder weniger Anteilen von Blau und Rot.

Weitere Blumenbilder mit Tulpen

 

 


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This