m

Morgens aus dem Fenster schauen und festzustellen, das Wetter ist für heute gestrichen, es ist Herbst – ein furchtbarer Gedanke! Ich weiß genau, was unwiderruflich folgen wird. Doch noch will ich diese trüben Gedanken erst gar nicht zulassen. Viel lieber gehe ich raus in den Garten und bewundere den reichen, zweiten Flor der Rose New Dawn.

Rose New Dawn darf sich Zeit nehmen zum Wachsen

Die Schöne müht sich schon seit fünf Jahren ab am großen Rosenbogen, doch weil ich ihre langen Triebe ziemlich waagerecht bzw. nur leicht schräg um die Seitenstrebe des Rosenbogens lege, ist sie noch immer nicht höher als etwa 1,90 Meter. Immerhin komme ich so noch an fast alle Rosenzweige, um sie zu binden und Verblühtes abzuschneiden. Damit hatte ich dieses Jahr reichlich zu tun, denn Kletterrose New Dawn kommt langsam in Fahrt. Das ist auch gut so. K3 lästert nämlich gerne über den gar nicht mehr so nackten Rosenbogen. Auf der anderen Seite rackert sich Luise Odier tapfer in die Höhe, obwohl sie ursprünglich dafür gar nicht vorgesehen war.


Blumenbild Alte Rose Louise Odier

Alte Rose Louise Odier

Ein kleiner  Rambler „The Albrighton“ von David Austin sollte diese Aufgabe übernehmen, kommt aber auch noch nicht so richtig in die Gänge. Im nächsten Frühling schneide ich ihn noch einmal komplett zurück und hoffe dann auf einen starken Austrieb. Die hintere Seite des Gartens ist und bleibt ein etwas schwieriges Terrain. Aus mir unerfindlichen Gründen.

Kletterrose New Dawn im Juni.

Rose New Dawn im Juni.

Clematis sind die schönsten Rosenkavaliere

Immerhin ist es mir dieses Jahr endlich gelungen, zusätzlich zwei Clematis an den Rosenbogen zum Blühen zu bringen. Eine weiße Clematis ist sogar bis ganz nach oben geklettert und blühte mehrere Wochen lang. das lässt hoffen, dass der Rosenbogen irgendwann doch noch von oben bis unten berankt ist. Immerhin hat New Dawn jetzt endlich von unten her drei neue starke Triebe hervor gebracht. Und wenn das nicht hilft, muss eben eine andere Rose die Lücke im unteren Drittel schließen. Bleibt nur die Frage, welche Rose würde dazu passen? Vorschläge nehme ich gerne entgegen.

Blumenbild weiße Clematis gebleitet Kletterose New Dawn am Rosenbogen

Weitere Blumenbilder mit Rosen und Clematis


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This