m

Rose Weg der Sinne, eine neue Rosenliebe

Nach vier Jahren wird es Zeit, meine neue Rosenliebe vorzustellen. Rose Weg der Sinne hat nämlich den Praxistest in meinem Garten mit Bravour bestanden. Über die besonderen Qualitäten der sehenswerten jungen ADR-Rose und warum es sich lohnt, ein Plätzchen für Weg der Sinne auch in Ihrem Garten zu finden.

Bauernorchideen: hübsche Blüten, leichte Aussaat, einfache Pflege.

Das Glück mit Bauernorchideen ist zwar kürzer als mit anderen Einjährigen Sommerblumen, aber die hübschen, exotisch anmutenden kleinen Blüten, die einfache Aussaat und Pflege sprechen dennoch für sie. Wie Sie Bauernorchideen / Spaltblumen säen, pflanzen und richtig pflegen, um lange Freude an ihr zu haben. Für den Vasenschnitt sind Bauernorchideen obendrein geeignet.

Lieblingsnarzissen im Frühlingsgarten

Nicht jede Osterglocke hat das Zeug zur Lieblingsnarzisse. Was manche Narzissen so besonders und begehrenswert macht und von welchen Osterglocken ich in Zukunft meine Finger lassen werde. Aus guten Gründen. Sollen die Blumenzwiebelzüchter doch mal ihre Aufgabe richtig machen, statt nur auf pompöse, monströse, ach so schwere Blüten zu setzen.

Hyazinthen richtig stützen, damit opulente Blüten standhaft bleiben.

Ärgern Sie sich nicht über umgefallene Hyazinthen im Garten, sondern sorgen Sie vor und helfen Sie Ihren Hyazinthen mit einem einfachen Gartentipp. Eine erfahrene Gärtnerin des Keukenhofs erzählt, wie’s geht.

Die Zwergiris im eisigem Ostwind

Die Zwergiris ist ein robuster Frühblüher, ein Zwiebelgewächs, das schon ab Februar plötzlich Farbtupfer ins Blumenbeet zaubert und dabei Frost, Schnee, Eis und Regen geduldig übersteht.

Freude mit Cosmeen im Garten. Mehr Sommer geht nicht.

Cosmeen muss man einfach haben. Der Garten wäre ohne sie im Sommer nur halb so schön. Was für ein Glück, dass Sie Cosmeen so leicht selber aussäen können. Freuen Sie sich auf zahlreiche Jungpflanzen, die Sie auch mit Freunden teilen können.

Rose mit großem Namen: Kletterrose Katharina von Bora

Rose Katharina von Bora hinkt ihren Rosenschwestern immer ein wenig hinterher. Blüht später, duftet aber fein und ihre spitzen Knospen täuschen edle Herkunft vor.

Kronen-Anemonen pflanzen, pflegen und richtig überwintern.

Kronen-Anemonen sind wunderschöne Frühlings- und Frühsommerblumen. Leider sind sie hierzulande nicht winterhart und brauchen, damit sie trotzdem gelingen, spezielle Pflege. Eine Anleitung für Blumenfreunde, die Anemonen lieben.

Verwegenes Alpenveilchen

Das Alpenveilchen braucht besondere Pflege und ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als andere Topfpflanzen. Doch wer sie beherrscht, hat jahrelang Freude an Alpenveilchen / Cyclamen in Haus & Garten. So machen Sie es richtig.

Kletterrose James Galway will hoch hinaus

James Galway ist eine mächtige Kletterrose. Anfangs braucht James gut zwei, drei Jahre, bis er seinen Obelisken richtig in Beschlag nimmt, aber danach ist sie nicht mehr zu bremsen. Mit fatalen Folgen. Eine Gebrauchsanleitung für Kletterrosen und wie sie besser gepflanzt und gepflegt werden.

Glück mit Riesen-Sonnenhut im November

Riesen-Sonnenhut macht seinem Namen alle Ehre und blüht ununterbrochen ab Juli bis zum Frost. Rechtzeitiges und richtiges Ausputzen vorausgesetzt. So geht’s:

Susanne mit den mystischen Augen

Diese Schönheit mit tiefschwarzen Augen sorgt monatelang für nichts als Freude. Entscheidend für ihr Wohlbefinden ist jedoch der richtige Standort, ausreichend Sonne und Dünger, sowie Schutz vor Wind und Wetter. Zumindest solange die Jungpflanzen noch jung und zimperlich sind.

Orchideen vom Floristen. Ist teurer immer auch besser?

Lohnt es sich, hochwertige Pflanzen beim Floristen zu kaufen? Warum preiswerte Orchideen reine Glückssache sind.

Rose New Dawn im Nebel

Die wunderschöne Kletterrose New Dawn wächst viel langsamer als gedacht, blüht aber diesen Sommer wirklich überreich. Auf diese Weise dauert es Jahre, um meinen großen Rosenbogen dicht mit Rosen & Clematis zu beranken.

Romantische Märchenrose Pomponella

Märchenrose Pomponella blüht überschwänglich an der Seite von Lavendel. Die beiden robusten Gehölze sind ein Dream-Team, das sich Dank eines Gärtnertricks perfekt ergänzt. Trotz ihrer unterschiedlicher Ansprüche was Pflege und Boden angeht.

Rosen in der Küche. Feines Aroma oder alles nur Show?

Rosen in Desserts und Likören sehen zwar hübsch aus, bringen aber meist nur wenig Aroma. Wie Sie mit dem Duft der Rosen dennoch Speisen verfeinern können. Dazu ein einfaches Rezept für aromatisierten Rosenzucker.

Wie goldgelbe Blumenbilder wirken.

Was haben goldgelbe Dahlien mit Farbpsychologie und Winterblues zu tun?

Hilfe, meine Hortensie blüht nicht

Ärgern Sie sich nicht länger über Ihre Hortensie, die nicht partout nicht blühen will. Prüfen Sie lieber, woran das liegt und sorgen Sie rechtzeitig für Abhilfe. Meine Checkliste hilft Ihnen dabei, Fehler bei der Pflege der Hortensie zu finden.

Mignon-Dahlien mit Honigbiene

Dahlien müssen weder groß, noch gefüllt sein, um zu begeistern. Ganz im Gegenteil: Je offener ihre Blüten, desto mehr Bienen kommen täglich zu Besuch.

Japanische Herbstanemonen. Wilde Schönheiten.

Japanische Herbstanemonen sind imposant und robust noch dazu. Einmal im Beet, möchten sie am liebsten für immer dort bleiben und für reichlich Nachwuchs sorgen. Dort wo sie sich wohl und zu Hause fühlen, blühen sie ab August bis hin zum Frost. Doch wehe wenn man sie aus den Augen und einfach mal selber machen lässt.

Blaue Dahlien. Oder die vergessenen Träume von Wahrheit & Reinheit.

Wussten Sie, dass blaue Blumen per se begehrter und meistens auch etwas teurer sind, als andere Blumen? Nicht nur Gärtner suchen nach besonders blauen Blumen, auch Blumenfreunde begehren blaue Blüten. Allen voran Literatur- und Kunstkenner, sowie bekennende Romantiker. Deutsche Dichter und Maler sind daran schuld.

Roter Lein vor Goldmohn

Wie Sie mit einer Dose Saatgut ein prächtig blühendes Beet mit bunten Sommerblumen gestalten, das wochenlang blüht. Schönster Nebeneffekt: Im Blumenbeet wachsen den ganzen Sommer über laufend neue Motive und malerische Fotohintergründe für bildschöne Blumenfotos.

Lieblingsrose Ghislaine de Félingonde

Drei Farben auf einmal? Klar doch. Ghislaine de Felingonde schafft das mit Leichtigkeit.

Knollenbegonien, schöne Dauerblüher für Schattenplätze.

Knollenbegonien sind dankbare Dauerblüher für schattige Plätze auf Balkon, Terrasse und . So treiben Sie Begonien-Knollen ab Februar vor und pflegen die Pflanzen rund ums Jahr.

Kletterkünstlerin Trichterwinde

Die Trichterwinde ist die Wunderpflanze, um Pergolen, Klettergerüste, Obelisken oder auch einfache Fallrohre hübsch zu beranken – und das für extrem kleines Geld. So geht’s.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest