Der Parkplatz ist geschottert und zur höher gelegenen Straße stemmt sich eine Mauer aus Natursteinen gegen den Hang. Es ist ein Platz für Naturburschen und Überlebenskünstler, denn außer dem natürlichen Regen gibt es sommers und an dieser Stelle kein zusätzliches Nass. Staunässe ist nicht zu befürchten, immerhin, wohl aber Hitze, Staub und wochenlange Trockenheit, dazu reichlich Abgase. Kurz: Pflanzen, die hier gedeihen wollen, müssen von Natur aus zäh und widerstandsfähig sein. So wie Stella de Oro.

Sie ist ein echter Klassiker unter den Taglilien. Kleinblumig und dennoch unübersehbar durch ihre goldgelben, zahlreich erscheinenden Blüten. Sie blüht jedes Jahr ein bisschen früher als andere Hemerocallis und im Herbst gleich noch ein zweites Mal. Kurz: Für jeden Gartenanfänger ist Stella de Oro ideal und für schwierige Standorte in und vor Trockenmauern, auf Schotterflächen, Präriebeeten oder Blumenkübel ebenso.

Zur Taglilien-Kollektion

 

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin & Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf "Mein Blumenbild des Tages" bloggt sie über ihren Blumengarten, gibt Pflege- und Gartentipps und porträtiert besonders schöne Blumen - in Wort und Bild.
Der Blumenbote

Der Blumenbote

... bringt Ihnen in unregelmäßigen Abständen Blumenporträts in Wort & Bild, Blumenbilder und Gartentipps aus meinem Blumengarten.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This