Sie wurde nach einer Cousine Königin Elisabeth II. benannt: Princess Alexandra of Kent. Eine außergewöhnlich prächtige Rose mit großen, wohlgeformten Blüten, die im Verblühen nach Schwarzen Johannisbeeren mit einem Schuss Zitrone duften. Sie gehört zu den blühfreudigsten Rosen in meinem Garten. Bringt den ganzen Sommer über immer wieder neue Blüten hervor und blüht sogar im Spätherbst noch überreich. Adel verpflichtet selbst im Rosengarten.

Wie fast alle Rosen des englischen Rosenzüchters David Austin bevorzugt Princess Alexandra of Kent einen nicht zu sonnigen Standort mit guter Gartenerde. Der Standort darf sogar leicht halbschattig sein.

Zur Englische Rosen-Kollektion

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin & Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf "Mein Blumenbild des Tages" bloggt sie über ihren Blumengarten, gibt Pflege- und Gartentipps und porträtiert besonders schöne Blumen - in Wort und Bild.
Der Blumenbote

Der Blumenbote

... bringt Ihnen in unregelmäßigen Abständen Blumenporträts in Wort & Bild, Blumenbilder und Gartentipps aus meinem Blumengarten.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This