m

Glück mit kugelrunden Zierlauch-Blüten

Violette, weiße und rosa Zierlauch-Blüten dürfen in keinem Garten fehlen. Zum Glück sind manche Sorten recht vermehrungsfreudig und erobern schnell Beet um Beet. Doch aufgepasst: Bevor Zierlauch den Garten komplett übernimmt, sollten Sie beherzt eingreifen.

Sternkugel, angedockt

Discokugeln waren gestern. Heute tanzen Allium-Kugeln. Sie bringen Schwung und Farbe in den Frühlingsgarten und leiten das Auge spielerisch über das Grün der Beete. Bis dort Rosen und Sommerblumen das Zepter übernehmen, hält verspielter Zierlauch Gärtnerin und Gäste bei Laune. Zierlauch sind Spieler und Tänzer zugleich. Zierlauch hat im Garten immer eine spielerische Note und das obwohl die […]

Kugelrunde Sternwerfer

Zierlauchblüten sind wie mit Sternen geschmückte Bälle, die auf unterschiedlich hohen Mikadostäben durch den Frühlingsgarten laufen und ihm dadurch einen leichten und verspielten Charakter verleihen.

Das Spiel beginnt

Eines Morgens brechen die ersten Allium-Knospen auf und das Spiel mit den kugelrunden violetten Blüten kann beginnen. Quer durch den Garten laufen die Bande und jedes Jahr werden es mehr.

Der Zierlauch und sein aufstrebender Charakter

Von April bis Juli reicht die große Zeit des Zierlauchs. Seine Blütenbälle balancieren und tanzen auf Stielen quer durch den Garten und jedes Jahr werden es mehr. Sie beeindrucken durch ihre kugelrunde Blütenform ebenso wie durch ihr leuchtendes Violett. Bildschöne Begleiter zunächst für Tulpen, spätere Sorten dann für Pfingstrosen und Rosen.

Allium, ganz nah

Wenn der Zierlauch blüht, mutiert der Garten zur Bühne. Überall tanzen die kugelrunden Blüten in den Beeten – auf erstaunlich stabilen Stielen. Nie sah ich abgebrochene Blüten in den Beeten liegen. Zwischen späten Tulpen macht sich Zierlauch besonders gut.

Kugelrundes Blütenduett

Zierlauch ist einfach wunderbar. Zwischen April und Ende Juni tanzen die markanten Blütenbälle durch die Beete. Große und kleine, weiße und violette. Pure Freude dem verspielten Treiben zuzusehen.    

Aufbruch

Noch einen Moment und der Lauch blüht auf. Hätten Sie gedacht, dass es 500 bis 700 Allium-Arten gibt? Und dass diese zwischen 5 und 200 Zentimetern groß sind? Dieses Exemplar bringt es auf gut einen Meter und sieht nach dem Aufblühen so aus.

Lila Allium tanzt im Blumenbeet

Dieser kleine Zierlauch hat es faustdick hinter den Ohren. Er verbreitet sich im Garten heimlich still und leise und zeigt sich erst zur Blüte. Vorher sind die dünne Stiele kaum zu sehen. Im Gegenteil. Sie verstecken sich zwischen Stauden und Gräsern und sorgen ganz nebenbei für jede Menge Nachwuchs. Und das ist wirklich toll. Denn […]

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest