m

Pink Double

Rose Getrude Jekyll ist eine Urgewalt und braucht gute Führung. Was dann passiert, werden Sie kaum glauben, doch sehen Sie selbst.

Englisches Rosenbouquet

Gertrude Jekyll will immer hoch hinaus. Und schnell. Vom Boden bis ein Meter vierzig in knapp drei Monaten. Da wundert es auch nicht weiter, dass sie im Juni die erste Rose ist, die in meinem Garten blüht.

Weiße Rose

Weiße Rosen suchte man lange Zeit in meinem Garten vergebens. Doch jetzt wird alles anders. Winchester Cathedral wächst und gedeiht seit einigen Wochen prächtig. Witzigerweise bringt sie doch an ein und demselben Rosenstrauch auch mal rosa Blüten oder weiß-rosa gescheckte Blüten hervor. Da schlagen die Gene von „Mary“ durch, sagen die Experten. Oder eben: Winchester Cathedral ist ein Sport […]

Rosentau

Sie trägt den Namen des wohl berühmtesten Blumenmalers: Redouté. Und die Rose macht ihrem Paten wirklich alle Ehre: Blüten im feinsten Porzellanrosa, formvollendet und mit Regentropfen bestückt besonders hübsch anzusehen.

Unter Verschluss

Brother Cadfael gehört zu den großblumigen, paeonienartigen Rosen, deren Blüten sich auch zu allerlei Rosenspeisen verarbeiten lassen. Rosengelee, Rosenlikör, Rosenparfait und ähnlich spezielle Leckereien. Nach meinem Geschmack ist das allerdings nicht. Schöne Rosen gehören für mich in den Garten, in kleinen Dosen ins Parfüm, in die Vase oder als Leinwandbild oder Fototapete an die Wand. Mehr muss eine Rose wirklich nicht […]

Lovely Princess

Eine meiner Lieblingsrosen ist Princess Alexandra of Kent. Eine Austin-Rose mit sensationell duftenden, riesengroßen, rosa-pinken Blüten. Die Prinzessin eignet sich auch recht gut als Schnittrose für die Vase. Am tollsten ist es jedoch, wenn man im November aus dem Fenster schaut und entdeckt: Princess Alexandra of Kent blüht im Garten noch immer.

Sir John Betjeman

Sir John Betjeman trägt relativ kleine, dafür jedoch viele Blüten im schönsten Himbeerpink. Die einzelnen Blüten halten am Strauch und in der Vase ziemlich lange. Sie duftet auch. Dezent, aber wahrnehmbar.

Rosemoor erblüht

Rosemoor sieht aus wie eine historische Rose. Sie duftet, ihre Blüten tragen einen kleinen „Knopf“ in der Mitte (erinnert an Centifolien) und ihr ganzes Erscheinungsbild ist ausgesprochen hübsch. Klein, kompakt, buschig. Perfekt für den Vordergrund des Beetes. Soweit man das nach einem knappen Jahr Standzeit im Garten überhaupt beurteilen kann. Jetzt die Überraschung: Rosemoor ist eine […]

Elfenrose

Gentle Hermione ist eine von den ganz besonders hübschen englischen Rosen in meinem Garten. Sie blüht in einem überaus zarten Rosa, im Sommer auch mal in Porzellanrosa, fast Weiß. Das wird, wie bei vielen Rosen offensichtlich von der Temperatur gesteuert.  

A Very Special Rose

Wo sie steht und blüht, ist das Staunen groß. Benjamin Britten trägt Blüten in einem außergewöhnlichen Rot: dunkles Scharlachrot mit einem Hauch Orange. Sie braucht ein paar Jahre, um sich im Beet zu etablieren. Doch sind die ersten drei, vier Jahre erst einmal geschafft, beeindruckt Benjamin Britten durch sein stattliches Maß. Sein Wuchs ist dabei aufrecht […]

Eleganz einer adeligen Rose

Sie wurde nach einer Cousine Königin Elisabeth II. benannt: Princess Alexandra of Kent. Eine außergewöhnlich prächtige Rose mit großen, wohlgeformten Blüten, die im Verblühen nach Schwarzen Johannisbeeren mit einem Schuss Zitrone duften. Sie gehört zu den blühfreudigsten Rosen in meinem Garten. Bringt den ganzen Sommer über immer wieder neue Blüten hervor und blüht sogar im […]

Das Heim der Elfen

Im Garten kommt es nicht nur auf die einzelne Pflanze an, sondern auf das harmonische Zusammenspiel unterschiedlicher Pflanzen in Blumenbeet und Rabatte. Eine bewährte, sehenswerte Kombination im Garten ist die zartrosa blühende englische David Austin-Rose Gentle Hermione mit dunkelblauer großblütiger Katzenminze. Letztere ist ein dankbarer Dauerblüher und dabei absolut pflegeleicht.

Adelige Rosenschönheit

Sie ist das Geschenk einer Kundin und kam pünktlich aus England zu meinem Geburtstag. Seither begleitet sie mich durchs Rosenjahr und überrascht durch enorme Blühfreudigkeit. Ihre Blüten sind riesig, duften herrlich und auch für den Vasenschnitt eignet sich die englische Rose Princess Alexandra of Kent perfekt. Für mich ist sie die perfekte Duftrose im Garten. Robust […]

Duftende englische Rose

Eine zarte Rose mit gigantischem Duft und wundervollen, stark gefüllten Blüten. Sie erinnern ungemein an Alte Rosen, was durchaus im Sinne ihres Züchters David Austin ist.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest