m

Königsdisziplin in Kornblumenblau

Erfolgreich gutes Korn anbauen und gleichzeitig die Natur zu schützen, gilt heutzutage als Königsdisziplin – unter Bio-Bauern und kritischen Konsumenten. Auch in Altdorf / Franken, wo dieses Bild neulich entstand. Kornblumen und Klatschmohn mitten im Bio-Kornfeld und soweit das Auge reicht.

Blaue Hortensien

Hortensien blaumachen. Spleenig, unnötig oder doch eine schöne Idee? Tipps und Ratschläge für Hortensien im Topf & im Garten. Außerdem: Warum rosa Hortensien manchmal doch besser sind.

Rosa Blausternchen

Diese entzückenden kleinen Frühlingsblumen breiten sich derzeit immer mehr im Garten aus. Tauchen plötzlich an Stellen auf, wo niemand sie gesetzt hat, sehr zur Freude der überraschten Gärtnerin.

Traubenhyazinthen

Ein Meer Frühlingsblumen zieht sich im April wie ein blaues Band quer durch den Garten. Das Schöne daran: Wo so viele Winzlinge wachsen, darf sich die Gärtnerin auch für die Vase bedienen. Ein kleiner blauer Frühlingsgruß für den Tisch.

Im Abendrot

Die letzten Sonnenstrahlen des Tages bringen Tulpe Ballerina zum Glühen. Im Hintergrund tauchen hunderte Traubenhyazinthen die Tiefe des Gartens in ein mystisches Blau. Schöner kann ein Frühlingstag kaum zu ende gehen.

Iris in Veilchenblau

Im Steingarten fühlt sich diese veilchenblaue kleine Bartiris sichtlich wohl. Sie genießt ihr sonniges Plätzchen und ihr Dasein als mein Top-Fotomodel an diesem schönen Frühlingstag im Garten.

Spätsommerfreude

Sie ist Überraschungsgast im Spätsommer. Eine Clematis mit dem zweiten Blütenflor des Jahres. Zu erreichen ist dies mit rechtzeitigem Ausschnitt des Verblühten. Eine Liebesmühe, die sich sichtlich lohnt.

Im Beet mit Mary

Blauer Staudenlein kuschelt sich zum zweiten Mal in diesem Jahr an Rose Mary. Mal sehen, wie lange die englische Primaballerina diese Avancen noch klaglos erduldet.

Blaues Frühlingswunder

Wie heißt der Plural von Krokus? Michael Hüttenberger schlägt in einer Sprachbetrachtung allerlei Varianten vor: Kroki, Krokunten, Krokeen, Kroküsse, Kroken oder Krokeen. Ich muss gestehen, was witzig gemeint war, lässt mich an mir selber zweifeln. Deswegen schlage ich vorsichtshalber im Wörterbuch nach. Dort steht: Der Plural von Krokus heißt Krokusse. Wieder was gelernt.  

Blue Annabell

Nein, die schöne Hortensie Annabell gibt es leider noch nicht in schicken Wasserfarben. Aber wenn so viel Regen, wie derzeit, vom Himmel fällt und die Blumen im Garten vor lauter Nässe fleckig werden, fängt die Blumenfotografin auch mal an zu spielen. Mit Bildern aus dem Archiv, Texturen und Farben. Meine Botschaft an Hortensienzüchter: Macht doch bitte mal eine blaue Annabell […]

Hasenglöckchen

Vor diesen Zwiebelgewächsen wird gewarnt. Gärtner sagen: Passt du nicht auf, nimmt die Natur ihren Lauf und das Hasenglöckchen erobert den ganzen Garten. In englischen Wäldern und Parks kannst du sehen, wie schön das ist. Im eigenen Garten erlebe ich inzwischen, dass sich die Zwiebeln tatsächlich munter teilen aber von einer Schwemme kann bislang noch […]

Tulpe im funkelnden Licht

Was für ein starker Kontrast. Die rote Papageitulpe hat Feuer gefangen von der tief stehenden Sonne. Nun glüht sie vor den dunkelblauen Traubenhyazinthen im Hintergrund des Gartens. Mutter Natur ist doch die beste Künstlerin von allen.

Bluebells

Ich freue mich über die ersten Bluebells in meinem Garten. Die Winzlinge sind circa 12 Zentimeter hoch und werden sich an dieser Stelle hoffentlich wohl fühlen und schnell ausbreiten. Man nennt sie Blauglöckchen, Hasenglöckchen, Waldhyazinthen oder auch spanische Waldhyazinthen. Wo es ihnen gefällt, breiten sie sich schnell aus und bilden dichte Blütenteppiche. In England gibt […]

Veilchenblau

Jetzt sind sie wieder da: Veilchen im schönsten Blau-Violett. Unter den Rosen haben sie sich im Garten breit gemacht und von dort erobern sie so nach und nach weitere Beete. Selbst in der Wiese sind sie vereinzelt schon zu sehen. Das Besten an Pfingstveilchen ist: Sie halten Unkraut zuverlässig in Schach. Überall dort, wo man […]

Signalgelb

Was für ein hübscher Kontrast: Gelbe Tulpen schwimmen in einem Meer königsblauer Traubenhyazinthen. Frühling ist’s geworden und der Garten blüht auf.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest