m

Rose Weg der Sinne, eine neue Rosenliebe

Nach vier Jahren wird es Zeit, meine neue Rosenliebe vorzustellen. Rose Weg der Sinne hat nämlich den Praxistest in meinem Garten mit Bravour bestanden. Über die besonderen Qualitäten der sehenswerten jungen ADR-Rose und warum es sich lohnt, ein Plätzchen für Weg der Sinne auch in Ihrem Garten zu finden.

Verwegenes Alpenveilchen

Das Alpenveilchen braucht besondere Pflege und ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als andere Topfpflanzen. Doch wer sie beherrscht, hat jahrelang Freude an Alpenveilchen / Cyclamen in Haus & Garten. So machen Sie es richtig.

Japanische Herbstanemonen. Wilde Schönheiten.

Japanische Herbstanemonen sind imposant und robust noch dazu. Einmal im Beet, möchten sie am liebsten für immer dort bleiben und für reichlich Nachwuchs sorgen. Dort wo sie sich wohl und zu Hause fühlen, blühen sie ab August bis hin zum Frost. Doch wehe wenn man sie aus den Augen und einfach mal selber machen lässt.

Großer Auftritt für eine purpur Dahlie

Eine purpur Dahlie steht Modell für ein XXL-Blumenbild und schafft es so bis auf eine Entbindungsstation. Ein spannende und zugleich inspirierende Geschichte. Vielleicht entwickeln Sie daraus ja noch ganz andere Gestaltungsideen für Ihr Zuhause? Mit einem Blumenbild machen Sie schließlich nichts verkehrt.

Van Gogh und sein Faible für Irisse im Garten

Wie die Federn eines Indianerschmucks recken sich die Blütenblätter dieser Iris dem Himmel entgegen. Van Gogh hätte an dieser Iris seine helle Freude gehabt. Der Maler inspiriert bis heute Künstler und Gartenfreunde, mit Gartenkunst und ihrer Vorliebe für federleichte Irisse im Garten.

Mohnblumen im Garten

Derzeit blühen Mohnblumen in vielen Variationen im Garten. Ohne mein Dazutun. Schon toll, was Mutter Natur so leistet. Dieser verwegene Schlafmohn gefällt mir besonders gut.

Magisch schöne Clematis Rebecca

Englische Rose Teasing Georgia und die englische Evison-Clematis Rebecca teilen sich einen Obelisken und doch muss man genau hinsehen, um die geheimnisvolle Clematis Rebecca nicht zu übersehen..

Paeonien-Mohn

Vor vielen Jahren säte ich eine Tüte Paeonienmohn im Garten aus. Seither erscheint dieser ungewöhnliche gefüllte rosa Mohn jedes Jahr von ganz alleine an allen möglichen und unmöglichen Stellen im Garten. Ich lasse ihn gewähren, solange er nicht stört. Die Freude über die puscheligen pinken Blüten währt zwar nur kurz, dafür muss man jedoch auch nichts zur Pflege dieses einjährigen Mohns tun – außer den Anblick zu genießen.

Das weiße Tränende Herz

Das weiße Tränende Herz hinterlässt im Garten keine Lücken, sondern sorgt wochenlang immer wieder für frisches Grün zwischen Stauden und Gehölzen in halbschattigen Beeten. Die hübschen Herzblüten sind indes wunderschöne Liebesboten, insbesondere, wenn sie so perfekt freigestellt sind, so wie bei diesem reizvollen Blumenbild.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest