m

Kletterrose James Galway will hoch hinaus

James Galway ist eine mächtige Kletterrose. Anfangs braucht James gut zwei, drei Jahre, bis er seinen Obelisken richtig in Beschlag nimmt, aber danach ist sie nicht mehr zu bremsen. Mit fatalen Folgen. Eine Gebrauchsanleitung für Kletterrosen und wie sie besser gepflanzt und gepflegt werden.

Weiße Rosen

Weiße Rosen strahlen Ruhe aus, stehen für Unschuld und reine Liebe. Im Blumengarten leuchten Sie wunderbar vor einem dunkelgrünem Hintergrund und sorgen im Blumenbeet für mehr Harmonie zwischen den unterschiedlichsten Farben.

Dornröschens traumhaft schöne Rose

Wäre ich Dornröschen, dürften diese traumhaft schöne Rose gerne meinen Schlaf bewachen. Es müssen ja nicht gleich 100 Jahre sein. Alnwick Castle ist eine fast stachellose schöne Rose mit nickenden, hübschen, rosa Blüten, die zudem herrlich nach Himbeeren duften. Eine Lieblingsrose für Rosenfreunde.

Rose Rosemoor entzückt mit historischem Flair

Die Englische Rose Rosemoor sieht aus wie eine historische Rose. Sie duftet, ihre Blüten tragen wie Centifolien einen kleinen „Knopf“ in der Mitte und ihr ganzes Erscheinungsbild ist ausgesprochen hübsch, nämlich klein, kompakt und leicht buschig. In einer Gruppe gepflanzt, wirkt sie noch viel schöner.

Mary Rose blüht so schön wie nie

Meine Geduld wurde endlich belohnt: Nach über fünf Jahren zeigt die Englische Rose Mary Rose, was wirklich in ihr steckt: Eine romantische, fast elegant und nostalgisch wirkende Beetrose mit süß-würzigem Rosenduft.

Kletterrose Getrude Jekyll

Schaffen Sie sich schon mal ein stabiles Rankgitter an, wenn Sie mit dieser Englischen Rose liebäugeln. Getrude Jekyll ist wunderschön, braucht aber stets eine führende Hand und eine scharfe Schere.

Brother Cadfael erwacht

David Austin Rose Brother Cadfael erwacht im Garten mit einer Knospe, die noch nichts von der immensen Größe dieser wunderbaren englischen Rose erahnen lässt.

Harry Potter und die bezaubernde Rose Alnwick Castle

Sie trägt den Namen eines mächtigen gotischen Schlosses aus dem Jahr 1096, mit dicken Mauern, hohen Türmen und Zinnen. Es ist seit dem 14. Jahrhundert Stammsitz der Familie Percy und bot vielen bedeutenden Kino- und Fernsehproduktionen eine spektakuläre Kulisse. Nach Windsor Castle ist Alnwick Castle Englands zweitgrößter Adelssitz. Nach so viel Bedeutungsschwere kommt die Englische Rose Alnwick Castle geradezu verspielt daher. Doch der Reihe nach …

Liebesgrüße von Mary

Eine Rosenblüte mit Muttermal? Ein Farbfehler? Von wegen. Die weiße David Austin-Rose Winchester Cathedral zeigt gelegentlich wer ihre Eltern sind und bekennt sich zu ihren familiären Genen.

Ihr Auftritt, James Galway!

Nach kurzer Pause zelebriert James Galway seinen zweiten Auftritt im Jahr. Stark und gesund – genauso müssen vitale Rosen sein. Ein Rosenbild, das vom starken Kontrast zwischen rosa Blüte und dunklem Hintergrund lebt.

Dreamy Rose Eglantyne

Frühmorgens, im diffusen Licht der aufgehenden Sonne erscheinen die geviertelten Blüten der Rose Eglantyne frisch und anmutig zugleich. Sie sieht aus wie eine historische Rose, ist jedoch eine recht junge David Austin-Rose.

Mein erster Rosenstrauß des Jahres

Die Rosensaison beginnt spät aber doch mit der Englischen Rose Getrude Jekyll. Zusammen mit einigen Zweigen Steppensalbei & Mini-Frauenmantel zaubert mein erster Rosenstrauß des Jahres ein duftendes Stück Rosengarten an den Tisch.

Glück mit Herbstrosen. Rose Jubilee Celebration.

Große Blüten, großer Duft und schöne Farben bis in den Herbst. Das ist es, was mir an Rosen besonders gut gefällt. Diese David Austin-Rose macht ihrem Namen Jubilee Celebration alle Ehre. Kaum ein Jahr im Garten, hat sie sich schon kräftig entwickelt und erfreut seit Juni regelmäßig mit neuen, stark duftenden Rosenblüten. So auch jetzt.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest