m

Spaß mit gelben Tulpen

Für mich ein unbedingtes Muss: Ein frischer Tulpenstrauß in fröhlichen Farben fürs Büro. Der hebt die Stimmung und schürt die Hoffnung auf einen baldigen Frühling.

Zwergiris, groß im Kommen

Jedes Jahr freue ich mich auf das Erscheinen der Zwergirisse im Garten. Diese „blauen Chorknaben“ hätte ich beinahe übersehen, weil der Tuff Zwergiris inzwischen von anderen Stauden und von den äußerst umtriebigen Traubenhyazinthen und deren Blättern überwuchert worden ist. Die Zwergiris verkündet den Vorfrühling Jetzt habe ich diesen Tuff komplett ausgegraben und erst mal in einen […]

Die Geburtstags-Orchidee meiner Mutter

Diese prächtige Orchidee war das letzte Geburtstagsgeschenk, mit dem ich meiner Mutter eine Freude machen konnte. Heute erinnert sie mich daran, die Feste so feiern, wie sie fallen. Selbst wenn das Geburtstagskind nicht mehr ist, darauf anzustoßen, geht immer.

Königin in Flammen

Die Königin des Herbstes hat ihr Kleid gewechselt. Statt Rosa trägt sie nun kräftig geflammtes Pink, Gelb und Purpur und alle finden es wunderbar.

So geht Frühling!

Zur Zeit sind Tulpen bei mir hoch im Kurs. Der gelbe Tulpenstrauß hat alles, was Frühling ausmacht. Nicht mehr lang und auch der Garten blüht auch.

Drei gelbe Tulpen

Drei gelbe Tulpen. Gradlinig, fast grafisch wirkt dieses Tulpenbild auf mich. Der grüne Zeichnung auf dem Blatt ist zusätzlich interessant. Ganz offensichtlich ist Mutter Natur ist gegen zu viel Uniformität, da kann der Tulpenzüchter machen, was er will.

Tulpenbild Signalrot

Ein Blumenstrauß mit signalroten Tulpen im dichten Blättergrün, freigestellt auf Weiß. Egal wo dieser Kunstdruck hängt: Es ist DER Hingucker schlechthin.

Rosa Amaryllis | Ritterstern

48 Wochen des Jahres ist die Amaryllis eher uninteressant. Im Frühjahr und Sommer sammelt sie Kräfte, im Herbst ruht sie sich am liebsten im Kühlen und Dunklen aus. Doch dann erwacht sie im Dezember oder Januar zu neuem Leben und wird für vier Wochen Star auf meiner Fensterbank: Der rosarote Ritterstern.

Vorfreude

Reinste Vorfreude auf den kommenden Frühling: Ein pink-weißer Tulpenstrauß, freigestellt auf Weiß.

Papageitulpen üben Ausdruckstanz

Zwei Blüten wie flammender Tanz. Expressiv und voller Leidenschaft. Rot und Weiß in rasanter Umarmung. Verdreht, verzwirbelt, um Aufmerksamkeit buhlend und für drei Tage die absoluten Stars.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest