m

Die erste Bart-Iris des Jahres

Meine Bart-Iris lässt sich ihren großen Auftritt nicht nehmen: Erduldet Gewittersturm und Kälte und glänzt danach in der Abendsonne, als wäre nichts gewesen. Über die gute, alte Bart-Iris und ihre opulenten Schwestern mit dem Diven-Gen.

Frühlingswunder Krokus

Der Krokus macht den Frühling und wer kleine Wildkrokusse über Jahre in Ruhe machen lässt, kann bald tausende Frühlingsboten zu seinen Füßen genießen und sein blaues Frühlingswunder erleben.

Purple Dream in Motion

Der Wind weht rau an diesem Morgen. Langstielige violette Tulpen Purple Dream stehen keine Minute still. Sie schwanken hin und her und machen mir das Fotografieren schwer. Im Hintergrund leuchtet derweil eine strahlend gelbe Löwenzahnwiese. Frühling ist kaum zu übersehen.

Rote Wildtulpen

Rote Wildtulpen sind zwar klein, haben aber eine fantastische Fernwirkung. Ihre Farbe ist so intensiv, dass selbst gute Kameras Probleme mit der Dynamik haben.

Tulpen vor gelben Blütenmeer

Wie Ostereier aus Seidenpapier wippen gelbe runde Tulpen im saften Frühlingswind auf ihren grünen Stielen. Hinter ihnen wogt ein gelbes Blütenmeer aus Tausenden Löwenzahnblüten. Die Stimmung im Blumenbild und natürlich auch im Garten ist ausgesprochen aufgeräumt und heiter, so kurz vor dem ersten Mai.

Zeit für Narzissen

Kein Frühling ohne leuchtend gelbe Narzissen. Wer es gerne aufgeräumt im Garten hat, kombiniert die Frühblüher einfach mit Hostas im schattigen Teil des Gartens.

Ein Korb mit Frühlingsboten

Bunte Frühlingsboten im Körbchen mit Hyazinthen, Narzissen und Primeln. Sie bringen Farbe und wochenlange Freude und nach der Blüte dürfen sie alle ins Beet. Kräfte tanken, sich erholen, um anschließend im nächsten Jahr erneut zu blühen. Nachhaltiges Handeln kann auch beim Blumen schenken einfach sein..

Tulpe in Froschperspektive

Eine zweifarbige Tulpe in Froschperspektive zeigt Schönheit, direkt auf den Punkt. Gestalten auch Sie spannende Blumenbilder aus ungewohnter Perspektive. Meine besten Hilfsmittel & Tipps helfen dabei.

Lieblingstulpen

Lieblingstulpen dürfen gerne länger im Garten bleiben und bekommen deswegen auch ein bisschen mehr Zuwendung als andere Zwiebelgewächse.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest