m

Französische Rose Sweet Pretty

Die Französische Rose Sweet Pretty blüht unermüdlich am heißen Südhang und hält zugleich extrem harte Winter in Oberfranken aus. Zudem liefert die hübsche Rose den ganzen Sommer über großartige Motive dank ihrer auffallend großen und ungefüllten Blüten.

Paeonien-Mohn

Vor vielen Jahren säte ich eine Tüte Paeonienmohn im Garten aus. Seither erscheint dieser ungewöhnliche gefüllte rosa Mohn jedes Jahr von ganz alleine an allen möglichen und unmöglichen Stellen im Garten. Ich lasse ihn gewähren, solange er nicht stört. Die Freude über die puscheligen pinken Blüten währt zwar nur kurz, dafür muss man jedoch auch nichts zur Pflege dieses einjährigen Mohns tun – außer den Anblick zu genießen.

Tulpen vor gelben Blütenmeer

Wie Ostereier aus Seidenpapier wippen gelbe runde Tulpen im saften Frühlingswind auf ihren grünen Stielen. Hinter ihnen wogt ein gelbes Blütenmeer aus Tausenden Löwenzahnblüten. Die Stimmung im Blumenbild und natürlich auch im Garten ist ausgesprochen aufgeräumt und heiter, so kurz vor dem ersten Mai.

Blumen besser fotografieren: Rote Tulpen im Morgenlicht

Das Schönste am frühen Aufstehen ist das Fotografieren im Garten. Das Licht ist frühmorgens noch weich, die Farben sind ausgewogen, tiefe Schatten fehlen. Reflektierende Blüten, wie rote Tulpen, die bei Sonnenschein kaum aufzunehmen sind, präsentieren sich frühmorgens quasi von alleine ins Bild. Mit allen Nuancen.

Tulpe in Froschperspektive

Eine zweifarbige Tulpe in Froschperspektive zeigt Schönheit, direkt auf den Punkt. Gestalten auch Sie spannende Blumenbilder aus ungewohnter Perspektive. Meine besten Hilfsmittel & Tipps helfen dabei.

Lieblingstulpen

Lieblingstulpen dürfen gerne länger im Garten bleiben und bekommen deswegen auch ein bisschen mehr Zuwendung als andere Zwiebelgewächse.

Dahlien aus Samen ziehen

Wie Sie Dahlien aus Samen ziehen und im Herbst viele, enorm dicke Dahlien-Knollen für die nächste Gartensaison ernten können. Dahlien-Anzucht leicht und preiswert gemacht. Für Gartenfreunde mit kleinem Budget und viel Liebe zu den Schönheiten aus Mexiko.

Taglilie Frans Hals im Grünen

Spät blüht sie: Taglilie Frans Hals. Doch wenn sie sich schließlich in Schale wirft, dann haben alle nur noch Augen für sie. Schon von weitem leuchten ihre gelb-orangen Blüten. Besonders schön mit violetten Blumen in der Nachbarschaft. Steppensalbei passt gut dazu, Katzenminze, Etagenerika und Storchschnabel ebenso.

Rose Rosemoor entzückt mit historischem Flair

Die Englische Rose Rosemoor sieht aus wie eine historische Rose. Sie duftet, ihre Blüten tragen wie Centifolien einen kleinen „Knopf“ in der Mitte und ihr ganzes Erscheinungsbild ist ausgesprochen hübsch, nämlich klein, kompakt und leicht buschig. In einer Gruppe gepflanzt, wirkt sie noch viel schöner.

Ballerina wagt den Feuertanz

Keine Angst vor Orange. Diese Tulpen bringen mit ihren leuchtenden Farben ein ganzes Beet zum Vibrieren. Erst recht wenn ihnen Dreamteam-Partner Purple Dream zur Seite steht.

Des Kaisers Krone

Vertreiben Kaiserkronen Wühlmäuse? Das ist sicher uraltes Gärtnerlatein! Dass Sie Wühlmäuse trotzdem ganz einfach aus dem Garten vertreiben können, hätten Sie so vermutlich nicht erwartet.

Duftige Blüte einer Strauchpfingstrose

Der Strauch zu dieser Blüte bedeckt nach zwölf Jahren eine Fläche von gut drei mal drei Metern und ist über und über mit duftenden gelben Blüten bedeckt. Möchten Sie das auch? Bitteschön, nichts einfacher als eine gesunde Strauchpfingstrose im eigenen Garten.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest