Die erste Bart-Iris des Jahres

Die erste Bart-Iris des Jahres

Meine Bart-Iris lässt sich ihren großen Auftritt nicht nehmen: Erduldet Gewittersturm und Kälte und glänzt danach in der Abendsonne, als wäre nichts gewesen. Über die gute, alte Bart-Iris und ihre opulenten Schwestern mit dem Diven-Gen.

Van Gogh und sein Faible für Irisse im Garten

Van Gogh und sein Faible für Irisse im Garten

Wie die Federn eines Indianerschmucks recken sich die Blütenblätter dieser Iris dem Himmel entgegen. Van Gogh hätte an dieser Iris seine helle Freude gehabt. Der Maler inspiriert bis heute Künstler und Gartenfreunde, mit Gartenkunst und ihrer Vorliebe für federleichte Irisse im Garten.

Zwergiris, groß im Kommen

Zwergiris, groß im Kommen

Jedes Jahr freue ich mich auf das Erscheinen der Zwergirisse im Garten. Diese „blauen Chorknaben“ hätte ich beinahe übersehen, weil der Tuff Zwergiris inzwischen von anderen Stauden und von den äußerst umtriebigen Traubenhyazinthen und deren Blättern...
Sibirische Schwertlilie

Sibirische Schwertlilie

Die Sibirische Schwertlilie ist eine stolze und edle Erscheinung. Die Blüten der Wieseniris, wie Iris sibirica bei uns ebenfalls genannt wird, schweben wie blaue Schmetterlinge über ihre grasartigen schmalen Blätter. In Eriskirch am Bodensee erleben faszinierte...
Frühling lässt sein blaues Band

Frühling lässt sein blaues Band

Ausgerechnet im launischen April blühen diese zarten blauen Frühlingsblumen. Wobei Zwergirisse erstaunlich zähe Zwiebelgewächse im Garten sind. Eisiger Wind, Schnee und Regen macht ihnen wenig aus. Im Laufe der Jahre wachsen einzelne Tuffs gemächlich an. Sie sind eben...
Die Göttin des Lichts: Iris

Die Göttin des Lichts: Iris

Es ist immer wieder ein überraschendes Ereignis. Meine Augen streifen durch den Garten und ganz weit hinten, unter dem Hibiskus entdecke ich plötzlich diese blau-violetten Blüten. Gestern waren sie noch nicht zu sehen. Sie schieben immer erst sehr schmale grüne...

Pin It on Pinterest