m

Weiße Rosen

Weiße Rosen strahlen Ruhe aus, stehen für Unschuld und reine Liebe. Im Blumengarten leuchten Sie wunderbar vor einem dunkelgrünem Hintergrund und sorgen im Blumenbeet für mehr Harmonie zwischen den unterschiedlichsten Farben.

Lieblingsrose Madame Boll

Rose Madame Boll zeigt als erste Rose in meinem Garten ihre traumhaft schönen und stark duftenden Blüten. Wer eine robuste Rose für einen sonnigen, am besten auch regensicheren Platz sucht, hat viel Freude mit ihr.

Das falsche Versprechen der Rose Felidae

Rose Felidae macht es dem Rosenliebhaber nicht leicht. Mindestens drei Jahre Anlauf nimmt sie, um selbstständig ihre wunderschönen aber schweren Blüten aus eigener Kraft zu tragen. Zwei Anläufe auch um im Garten einen akzeptablen Standort zu finden. Was tun, mit Rosen, die nicht halten, was sie – zumindest laut Katalog – versprechen?

Mary Rose blüht so schön wie nie

Meine Geduld wurde endlich belohnt: Nach über fünf Jahren zeigt die Englische Rose Mary Rose, was wirklich in ihr steckt: Eine romantische, fast elegant und nostalgisch wirkende Beetrose mit süß-würzigem Rosenduft.

Spätherbst im Rosengarten

Die letzten Rosen blühen noch, da wollen die ersten Frühlingsboten schon raus ans Licht. Dabei ist Winter noch immer nicht in Sicht. Ob daran die erste Frostnacht etwas ändern wird, ist ungewiss.

Camelot – oder die Suche nach der perfekten Rose.

Camelot ist eine Legende. Es ist der Hof, an dem König Artus angeblich residierte doch im ursprünglichen Artus-Manuskript wird der Name Camelot nirgends erwähnt. Das kam erst später als andere Dichter die Sage aufgriffen und auf ihre Art interpretierten. Danach begannen Freunde der Artus-Sage nach Camelot zu suchen. Die Burg Camulodunum in Colchester soll es […]

Rose Marys erstes Mal

Mary ist eine gar liebreizende Rose. Mit feinem Duft und Blüten in einem bestechend schönen reinen Rosa. Mary hatte nur ein Problem: Sie kümmerte im südlichen Hangbeet vor sich hin. Zeit für einen Umzug im Garten.

Persische Rose de Rescht

Ein Rosentraum aus 1000 und einer Nacht. Rose de Resht ist eine wunderbar duftende Damaszener-Rose. Jeder, der Rosen liebt, sollte mindestens ein Exemplar von ihr im Garten oder im Kübel haben. Möglichst nah an der eigenen Nase.

Glück mit Herbstrosen. Rose Jubilee Celebration.

Große Blüten, großer Duft und schöne Farben bis in den Herbst. Das ist es, was mir an Rosen besonders gut gefällt. Diese David Austin-Rose macht ihrem Namen Jubilee Celebration alle Ehre. Kaum ein Jahr im Garten, hat sie sich schon kräftig entwickelt und erfreut seit Juni regelmäßig mit neuen, stark duftenden Rosenblüten. So auch jetzt.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest