m

Romantische Märchenrose Pomponella

Märchenrose Pomponella blüht überschwänglich an der Seite von Lavendel. Die beiden robusten Gehölze sind ein Dream-Team, das sich Dank eines Gärtnertricks perfekt ergänzt. Trotz ihrer unterschiedlicher Ansprüche was Pflege und Boden angeht.

Die Jubiläumsrose jubelt wieder

Sangershäuser Jubiläumsrose ist eine gesunde Beet- und Märchenrose, die bis in den November hinein blüht. Das Besondere an ihr: Sie wechselt ihre Blütenfarbe. Von hellem Creme bis Aprikot, Orange und Rosa-Creme ist alles dabei. Welche Farbe gerade angesagt ist, hängt von der Temperatur ab.

Lieblingsrose Madame Boll

Rose Madame Boll zeigt als erste Rose in meinem Garten ihre traumhaft schönen und stark duftenden Blüten. Wer eine robuste Rose für einen sonnigen, am besten auch regensicheren Platz sucht, hat viel Freude mit ihr.

Alles ist in Aprikola

Was hat eine Rose aus gutem Haus mit Kultbrause zu tun? Müssen Rosenliebhaber befürchten, durch den Duft der Aprikola in einen sündhaften Rausch zu verfallen, wie einst die Nonnen in Wim Wenders Skandal-Werbefilm?

Sweet Pretty, Schönheit für einen Tag

Diese Rose ist ein kostbares Kleinod im Garten. Sie trüge im Herbst Hagebutten aber wer sich für den hübschen roten Herbstschmuck entscheidet, verpasst Sweet Prettys zweiten Flor mit zahlreichen bezaubernden Blüten. Ein Entscheidungsdrama auf höchstem Niveau.

Alte Rose, geflammtes Herz: Ferdinand Pichard

Ich liebe geflammte Rosen. Egal ob Edelrose oder Malerrose, der Charme ihrer unregelmäßig gefärbten Blüte ist einfach phänomenal. Im Vergleich zu modernen Malerrosen sind die Blüten der alten Rose Ferdinand Pichard zwar eher klein und bescheiden. Und es dauert eine ganze Weile, bis die historische Rose in die Gänge kommt. Dann aber überrascht sie im […]

Brother Cadfael erwacht

David Austin Rose Brother Cadfael erwacht im Garten mit einer Knospe, die noch nichts von der immensen Größe dieser wunderbaren englischen Rose erahnen lässt.

Spätherbst im Rosengarten

Die letzten Rosen blühen noch, da wollen die ersten Frühlingsboten schon raus ans Licht. Dabei ist Winter noch immer nicht in Sicht. Ob daran die erste Frostnacht etwas ändern wird, ist ungewiss.

Erinnerungen an einen wunderbaren Rosensommer.

Ende Oktober und noch immer blühen Rose Cinderella und einige andere Rosen. Sie scheinen sich mit aller Macht gegen den kommenden Winter zu wehren. Petrus tut das Seinige und schickt den Spätsommer in die Verlängerung. Rose Cinderella ist endlich zur Schönheit erblüht Fünf Jahre lang gab Rose Cinderella die zickende, ewig kränkelnde Primaballerina doch heuer verhalf ihr […]

Der Hamilton-Effekt im Rosengarten

Der Fotograf Hamilton wurde einst berühmt durch weich gezeichnete Nackedeis. David Austins Rose Geoff Hamilton hat dererlei Tricks nicht nötig. Die schönsten Blüten zeigt sie allerdings nur bei anhaltend gutem Wetter.

Charming James und andere Rosen im Herbst.

Es herbstelt im Rosengarten. Man mag es kaum glauben bei all dieser Blütenpracht, doch ein Ende des Rosenjahres ist schon in Sicht. Noch brilliert Kletterrose James Galway mit wunderschönen, rosaroten Rosenblüten, die sich vor Nachbars dunklem Garagentor kontrastreich abheben. Doch schon kündigt der Wetterfrosch einen Temperatursturz an: 16 Grad weniger von einem Tag zum anderen. […]

Harry Potter und die bezaubernde Rose.

Sie wurde benannt nach einem magischen Ort: Ein mächtiges gotisches Schloss und Burganlage aus dem Jahr 1096, mit dicken Mauern, hohen Türmen und Zinnen. Es ist seit dem 14. Jahrhundert Stammsitz der Familie Percy und bot vielen bedeutenden Kino- und Fernsehproduktionen eine spektakuläre Kulisse. Nach Windsor Castle ist Alnwick Castle Englands zweitgrößter Adelssitz. Nach so viel Bedeutungsschwere kommt die Englische Rose Alnwick Castle geradezu verspielt daher. Doch der Reihe nach …

Zart Verbändelt

Gentle Hermione ist eine Englische Rose, die im Garten durchaus hart im Nehmen ist, dabei jedoch Blüten im zartesten Porzellanrosa trägt. Im Verblühen verblasst das Rosa hin zu Weiß, was der Schönheit jedoch keinen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil. Denn sobald es dämmert, scheinen die Blüten im Restlicht des Tages von alleine zu „leuchten“. Ein magischer Augenblick […]

Liebesgrüße von Mary

Eine Rosenblüte mit Muttermal? Ein Farbfehler? Von wegen. Die weiße David Austin-Rose Winchester Cathedral zeigt gelegentlich wer ihre Eltern sind und bekennt sich zu ihren familiären Genen.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest