m

Magische Zaubertulpen im Frühlingsgarten

Rosa-gelbe große Zaubertulpen zieren den Gartenweg am Hauseingang. Ihre Zauberkraft beweisen sie jedes Jahr aufs Neue durch ihren wundersamen Farbwechsel von der pinken Knospe bis hin zur verblühten Tulpe, ganz in Weiß.

Purple Dream in Motion

Der Wind weht rau an diesem Morgen. Langstielige violette Tulpen Purple Dream stehen keine Minute still. Sie schwanken hin und her und machen mir das Fotografieren schwer. Im Hintergrund leuchtet derweil eine strahlend gelbe Löwenzahnwiese. Frühling ist kaum zu übersehen.

Mariettes Wiederkehr

Dieses Jahr blüht die lilienblütige und extrem langstielige Tulpe Mariette erneut und das schöner als je zuvor. Daran ist nur einer Schuld: Der letzte heiße und extrem trockene Sommer.

Papageitulpen, wide open

Papageitulpen sind Ballerinen im Tulpenbeet. Ihre Blüten sind riesig, oft geflammt und stets am Rand gefranst. So viel Schönheit hat leider seinen Preis. Verzichten möchte ich auf so schöne Tulpen dennoch nicht.

Rote Wildtulpen

Rote Wildtulpen sind zwar klein, haben aber eine fantastische Fernwirkung. Ihre Farbe ist so intensiv, dass selbst gute Kameras Probleme mit der Dynamik haben.

Tulpen vor gelben Blütenmeer

Wie Ostereier aus Seidenpapier wippen gelbe runde Tulpen im saften Frühlingswind auf ihren grünen Stielen. Hinter ihnen wogt ein gelbes Blütenmeer aus Tausenden Löwenzahnblüten. Die Stimmung im Blumenbild und natürlich auch im Garten ist ausgesprochen aufgeräumt und heiter, so kurz vor dem ersten Mai.

Blumen besser fotografieren: Rote Tulpen im Morgenlicht

Das Schönste am frühen Aufstehen ist das Fotografieren im Garten. Das Licht ist frühmorgens noch weich, die Farben sind ausgewogen, tiefe Schatten fehlen. Reflektierende Blüten, wie rote Tulpen, die bei Sonnenschein kaum aufzunehmen sind, präsentieren sich frühmorgens quasi von alleine ins Bild. Mit allen Nuancen.

Vorfreude auf Purple Dream

Meine Lieblingstulpen Purple Dream begeistern durch ihre elegante, stattliche Erscheinung, Besonders schön ist die Kombination mit gelben Narzissen, oder mit der ebenfalls lilienblütigen, sehr hohen Tulpe Ballerina.

Spaß mit gelben Tulpen

Für mich ein unbedingtes Muss: Ein frischer Tulpenstrauß in fröhlichen Farben fürs Büro. Der hebt die Stimmung und schürt die Hoffnung auf einen baldigen Frühling.

Rote Tulpen im Frühlingsgarten

Was haben Tulpen-Liebhaber es heutzutage doch gut. Im Gegensatz zu den Menschen des 17. Jahrhunderts, kann sich wirklich jeder Tulpen leisten. Egal ob in einem Blumenstrauß, im Garten oder aber als Tulpenbild.

Elegante Schattenspieler

Erhaben schweben langstielige Schattentulpen Green Spring im Beet und fangen flackerndes Licht bis eines Tages das Grün der Hostas sie verschlingt.

Red Evelyn

Gestatten: Evelyn, die Verführerin. Sonnt sich abends im Rampenlicht der untergehenden Sonne. Ist sich gewiss: Keiner, der Augen im Kopf hat, wendet den Blick von ihren wohl geformten Kurven. Dauerregen, kalte Füße, alles vergeben und vergessen für diesen einen und einzigen schönen Frühlingsabend mit Evelyn im Mai. Eine rote Tulpe übersieht man nicht Es ist […]

Schattenspieler

Fast weiße, grün gefiederte, langstielige Tulpen schweben über junge Funkien und bringen Licht ins halbschattige Beet. Ein elegantes Frühlingsblumenbild.

Drei gelbe Tulpen

Drei gelbe Tulpen. Gradlinig, fast grafisch wirkt dieses Tulpenbild auf mich. Der grüne Zeichnung auf dem Blatt ist zusätzlich interessant. Ganz offensichtlich ist Mutter Natur ist gegen zu viel Uniformität, da kann der Tulpenzüchter machen, was er will.

Retro Tulip

Im schwarzweißen Retrostil sieht diese Tulpe fast noch eleganter aus als die roten Schwester „The Red Big Star“. Vergleichen und entscheiden Sie selbst.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest