m

Lilien im Garten.

Mit Lilien habe ich es nicht so. Sie sind mir ein wenig zu sperrig im Garten, blühen nur kurze Zeit und hinterlassen dann eben mehr oder weniger große Lücken in den Beeten. Dass diese cremeweiße Lilie dennoch in meinen Garten geriet, ist einer Spende zu verdanken. In einer prall gefüllten Blumenzwiebelkiste waren eben auch drei, […]

Die Geburtstags-Orchidee meiner Mutter

Diese prächtige Orchidee war das letzte Geburtstagsgeschenk, mit dem ich meiner Mutter eine Freude machen konnte. Heute erinnert sie mich daran, die Feste so feiern, wie sie fallen. Selbst wenn das Geburtstagskind nicht mehr ist, darauf anzustoßen, geht immer.

Königin in Flammen

Die Königin des Herbstes hat ihr Kleid gewechselt. Statt Rosa trägt sie nun kräftig geflammtes Pink, Gelb und Purpur und alle finden es wunderbar.

White Dahlia

Wenn im September der Garten noch einmal zur Hochform läuft, beginnt auch der große Auftritt der Dahlien. Sie werden völlig zurecht auch Königinnen des Herbstes genannt.

Islandmohn im Garten

Er gehörte schon immer zu meinen Lieblingsblumen: Islandmohn. Schön öfter habe ich mir zwei, drei Pflänzchen vom Gärtner mitgebracht und in den Garten gepflanzt doch leider, leider war diese Liebesmühe …

Elegante Schattenspieler

Erhaben schweben langstielige Schattentulpen Green Spring im Beet und fangen flackerndes Licht bis eines Tages das Grün der Hostas sie verschlingt.

Christrose mit Textur

Gibt es etwas Schöneres als eine Blüte mitten im Winter zu entdecken? Christrosen blühen um die Weihnachtszeit. Das brachte ihnen nicht nur ihren Namen ein. Viele Menschen verehren sie als Hoffnungsträger. Wie Licht in der Dunkelheit.

Vorfreude

Reinste Vorfreude auf den kommenden Frühling: Ein pink-weißer Tulpenstrauß, freigestellt auf Weiß.

Helleborus ist ein Versprechen

Was für eine Schönheit. Diese Details kommen bei der ersten Ansicht der Blüte in freier Natur kaum zur Geltung. Die rosa Tupfen auf den den Blütenblättern, die bizarr geformten Staubgefäße und auch das Violett der Blätter sind markant. Kühn die Form. Noch schöner die Hoffnung, die eine Christrose allen Blumenfreunden gibt.

Eisprinzessin

Die letzte Blüte des Jahres sind auch die ersten Blüte des Jahres. Eine Christrose in zarten Rosatönen, edel und festlich – passend zum Jahreswechsel.

Papageitulpen üben Ausdruckstanz

Zwei Blüten wie flammender Tanz. Expressiv und voller Leidenschaft. Rot und Weiß in rasanter Umarmung. Verdreht, verzwirbelt, um Aufmerksamkeit buhlend und für drei Tage die absoluten Stars.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest