Das Schönste im Frühling sind die Farben, jedenfalls für mich. Wenn für Wochen und Monate eintöniges Wintergrau den Garten beherrscht, sehnen sich Auge, Herz und Verstand nach diesen hellen Frühlingsfarben. Dabei macht die langstielige Tulpe Purple Dream ihrem Namen alle Ehre, insbesondere wenn der Morgen sonnig ist. Das Licht ist noch mild und lässt die orangen Tulpen und das Grün im Hintergrund sanft erscheinen. Eine traumhafte und würdige Gartenbühne für diese sehenswerte Tulpe .

Sanftes Morgenlicht zaubert pastellige Frühlingsfarben

Wie wandlungsfähig Farben sind zeigt schon ein Blick auf Tulpe Purple Dream. Frühmorgens scheint ihr Purpur eher Pink zu sein. Gegen Abend dann wirken die durchfluteten Blüten dann eher Violett.

 

Tulpenbild: Good Night Purple Dream

Tulpenbild: Good Night Purple Dream

Gleiches gilt für Tulpe Ballerina. Sie ist eigentlich satt Orange. Nur frühmorgens nicht, da trägt sie eher ein sehr charmantes lichtes Aprikot.

Kein Wunder, dass viele an ihren Augen, Monitoren oder Fotos zweifeln. Welche Farben sind nun richtig, welche nicht? Ein schwieriges Thema, mit dem ich mich naturgemäß immer wieder beschäftigen muss. Dann nämlich, wenn Kunden meinen, ein Bild hätte völlig unnatürliche Farben.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin & Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf "Mein Blumenbild des Tages" bloggt sie über ihren Blumengarten, gibt Pflege- und Gartentipps und porträtiert besonders schöne Blumen - in Wort und Bild.

Pin It on Pinterest

Share This