Für mich ein unbedingtes Muss: Ein frischer Tulpenstrauß in frischen, fröhlichen Farben fürs Büro. Der hebt die Stimmung und schürt die Hoffnung auf einen baldigen Frühling. Sogar als freigestellte Tulpen, wie bei diesem Blumenbild.

Jeder Tulpenstrauß macht Freude

Doch Frühling kann im Haus auch ganz einfach sein: Besorgen Sie sich einen Tulpenstrauß beim Floristen, stellen Sie ihn in eine saubere Vase und genießen Sie den zauberhaften Anblick. Dem unermüdlichen Fleiß niederländischer Tulpenbauern sei Dank.

Freigestellte Tulpen entstehen mit Licht

Noch länger währt die Freude an einem Tulpenstrauß, sichert man ihm im Fotostudio als freigestellte Tulpen vor weißem Hintergrund. Das Weiße im Bild wird dabei nicht etwa mühsam ausgeschnitten, sondern Licht. Viel Licht, um genau zu sein und es kommt von meiner leistungsfähigen, dreiteiligen Studioblitzanlage. Nur für den Fall, Sie fragen sich, wie Blumenfotografie mit weißem Hintergrund wohl funktioniert. Licht ist das Zauberwort. Viel Licht … schöne Blumen und der Rest ist “gewusst wie”.

Für den Fall, Sie möchten weitere Tricks zur Blumenfotografie erfahren, schauen Sie einfach mal rüber ins Schwesterblog.

Weitere Blumenbilder freigestellte Tulpen

Spaß mit gelben Tulpen | Für mich ein unbedingtes Muss: Ein frischer Tulpenstrauß in fröhlichen Farben fürs Büro. Der hebt die Stimmung und schürt die Hoffnung auf einen baldigen Frühling.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin & Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf "Mein Blumenbild des Tages" bloggt sie über ihren Blumengarten, gibt Pflege- und Gartentipps und porträtiert besonders schöne Blumen - in Wort und Bild.

Pin It on Pinterest

Share This