m

Diese fleischigen, mit Warzen übersäten Lippen gehören einer Lilie namens Cupido. Namenspate ist damit der griechische Gott der Verliebten. Also jener, der mit Pfeil und Bogen zugange ist, damit Menschen sich ineinander verlieben. Amor nannten die alten Römer diesen Strolch.

 


1 comment

  1. 31.07.2007 at 12:42 Rolf Kaul

    wie eine Zunge, ..herrlich!

Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This