m

Zum Anbeißen schön. Und was das Beste an ihr ist: Rose de Resht ist tatsächlich essbar. Kreative Köche (er)finden immer wieder neue Idee, wie sie den betörenden Duft dieser historischen Damascener-Rose verwenden können. Gelee, Likör, Parfüm … alles möglich. Der Duft ist betörend und schwer. Ansonsten ist Rose de Resht ein kräftiger, gut ein Meter hohen Rosenbusch mit rauen mattgrünen Blättern, straffen Wuchs und leider auch vielen Stacheln. Kaum zu fassen dass zu obers derart schöne Blüten sitzen.


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This