m

Zarter Lavendel ist schon ein besonderes Kraut im Garten. Einerseits umwerfend duftend und mit einer gewissen Heilkraft für Leib und Seele verbunden, andererseits so robust, wie kaum ein anderes Kraut. Wochenlange Hitze und Trockenheit machen ihm nichts aus. Im Gegenteil: Je heißer und trockener zarter Lavendel steht, desto intensiver seine ätherischen Öle.

Zarter Lavendel macht sich nützlich in Küche, Bad & Garten

Parfümeure machen sich die ätherischen Öle des Lavendels zunutze, doch nicht nur die. Tinkturen mit Lavendel sind gut für die Haut, bekämpfen quälenden Juckreiz bei Neurodermitis, Schuppenflechte und lindern sogar leichte Verbrennungen. Es gibt Seifen, Badezusätze mit Lavendel und neuerdings auch Schlaftabletten, für alle, denen ein aromatisch duftendes Lavendelkissen im Bett noch nicht genügt!


Auch Zuckerbäcker erfinden immer neue Rezepte mit Lavendel. Ich kenne ein ziemlich üppiges aber auch sehr aromatisches Lavendel-Eis mit Mascarpone und Honig sowie überaus niedliche kandierte Lavendelblüten für feine Sonntagstorten.

In der Küche aromatisiert getrockneter Lavendel Geflügel- und Lamm-Gerichte und kommt überall zum Zuge, wo sonst auch Rosmarin verwendet wird. Wobei die Dosis eher sparsam sein sollte. Denn wer will schon Hähnchen mit dem Geschmack von Badedas genießen.

Als Gärtnerin begeistert mich Lavendel auch in seiner Funktion als natürlicher Schutz gegen Motten in Schränken und einzig wirksamer natürlicher Schneckenzaun. Wo Lavendel entlang des Beetes wächst, kommt keine Schnecke mehr durch. Ist das nicht famos?

Weitere Blumenbilder und Blumenkissen mit Lavendel


Und was sagen Sie dazu?

Pin It on Pinterest

Share This
Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.