m

Primeln sind heute meine Rettung. Denn es ist Anfang März und der einzige Frühling, der in Sicht ist, liegt unter den Glasdächern der Gärtnerei, dafür allerdings gleich in rauen Mengen.

Gärtner bleiben heuer sitzen auf Primeln und Stiefmütterchen

Dieses Jahr ist das Leid der Gärtner ja besonders groß. Betriebe machen riesige Verluste, nur weil die Leute keine Frühlingsboten kaufen. Sie wissen einfach nicht wohin damit. Draußen ist’s noch zu kalt und drinnen gehen die schönsten Frühlingsblumen so schnell ein wie die sprichwörtlichen Primeln. Ich habe mir dieses Wochenende trotzdem ein paar blühende Frühlingsprimeln und Narzissen ins Haus geholt. Als Stimmungsaufheller anstatt Happypillen aus der Apotheke.


Frühlingsboten sind wie Happypillen ohne Nebenwirkungen

Am Wetter draußen kann ich nichts ändern, wohl aber an den Farben, die mich umgeben. Die blaue Primel am Tisch ist nur der Anfang. Ich habe das Büro umdekoriert und gerahmte Blumenbilder gemäß der Jahreszeit aufgehängt. Primeln sind nicht dabei, wohl aber Narzissen und Tulpen. Zwischen diesen Muntermachern macht Arbeiten gleich wieder viel mehr Spaß.

Weitere Blumenbilder mit Frühlingsblumen


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This