m

Eine gute Kletterrose erkennen Sie daran, dass sie wüchsig, blühfreudig und gesund ist. Sehr gute Kletterrosen erkennen Laien am ADR-Siegel und mit Glück an wahrheitsgemäßen Beschreibungen seriöser Rosenzüchter, falls diese tatsächlich um Wahrheit bemüht und nicht nur den Verkauf ihrer Rosen im Kopf haben. Sie merken schon: Da ist Vertrauen im Spiel.

Manche Rosen zeigen erst nach Jahren ihre wahre Qualität

Doch wie erkennt der Laie weniger gute Kletterrosen? An Erfahrung! Dumm nur, dass Kletterrosen bis zu fünf Jahre brauchen, bis sie angewachsen und so richtig in die Gänge gekommen ist. Dem Gärtner wird da ordentlich Geduld und Zuversicht abverlangt.


Das Tragische ist: Noch nicht einmal die Erfahrung anderer Gärtner hilft einem so richtig bei  weiter. Denn Rosen reagieren mitunter sehr verschieden auf unterschiedliche Lagen, Böden, Dünger und Pflege. Das ist völlig normal, auch bei anderen Pflanzen. Der springende Punkt ist: Während Sie zickende Stauden schon nach ein, zwei Jahren problemlos aussortieren und getrost entsorgen können, fällen Sie das finale Urteil über eine Kletterrose erst sehr viel später. Und dann fangen Sie wieder von vorne an, nach der perfekten Kletterrose für Ihren speziellen Standort im Garten zu suchen und müssen ggf. zuvor auch noch den Boden austauschen. Stichwort Rosenmüdigkeit.

Die richtige Kletterrose zu finden, ist nicht leicht.

Meine eigene Suche nach passenden Ketterrosen führte mich vor Jahren bereits zu Rose Katharina von Bora. Ihre porzellanrosa Blüten mit edler Anmutung und großem Duft passen perfekt in mein Beuteschema, doch am Ende half das alles nichts, denn Rose Katharina von Bora ist ganz und gar nicht regenfest. Sie produziert Mumien, wenn auch nur ein kleines Wölkchen am Himmel schwebt und ihre herrlich duftenden Blüten sind auch nur makellos, solange kein einziges Tröpfchen Nass sie erwischt. Rose Katharina von Bora ist eine Schönwetterrose und ist möglicherweise empfehlenswert für eine überdachte Süd-Terrasse – hätte ich das nur vorher gewusst.

Zum Schluss noch ein Lesetipp zum Thema: Die 40 besten Rosen in meinem Garten.

Rosenbild: Rosa Rose mit großem Namen Katharina Bora

Rosenbild: Rosa Rose mit großem Namen Katharina Bora

Weitere Blumenbilder mit rosa Rosen

 


Und was sagen Sie dazu?

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest

Share This