m

Doppeltes Pfingstrosenglück mit Lilly & Leo

Pfingstrosen können Jahrzehnte an einem Standort verbleiben und werden von Jahr zu Jahr schöner. Das heißt aber nicht, dass man sie nicht umsetzen darf. Pfingstrosen-Rarität Lilly & Leo haben sich vom Umsetzen in Windeseile erholt und blühen prächtig.

Präriemalven noch immer in Sommerlaune

Wenn der Garten sogar im Spätherbst in schönster Sommerlaune blüht, so hat einerseits die Gärtnerin alles richtig gemacht. Andererseits treibt ein warmer, langer Herbst Stauden, Sommerblumen und Rosen auch immer weiter an. Sie blühen tatsächlich bis zum ersten Frost – und sei er noch so fern.

Ihr Auftritt, James Galway!

Nach kurzer Pause zelebriert James Galway seinen zweiten Auftritt im Jahr. Stark und gesund – genauso müssen vitale Rosen sein. Ein Rosenbild, das vom starken Kontrast zwischen rosa Blüte und dunklem Hintergrund lebt.

Dreamy Rose Eglantyne

Frühmorgens, im diffusen Licht der aufgehenden Sonne erscheinen die geviertelten Blüten der Rose Eglantyne frisch und anmutig zugleich. Sie sieht aus wie eine historische Rose, ist jedoch eine recht junge David Austin-Rose.

Die Rosen der Madame Pompadour

Pomponella ist eine entzückende Märchenrose, die Madame Pompadour sicherlich begeistert hätte. Der Beweis dafür liefert die Mätresse Ludwigs XV höchst selbst. Denn ihr voluminöses Kleid ist mit ähnlichen Rosen aufgeputzt.

Lenzrosen im Garten

Es dauert nur nur drei Monate bis die Lenzrosen wieder blühen. Mit etwas Glück schaffen es die weißen Christrosen sogar noch früher. Wie Sie Lenzrosen im Garten richtig pflegen und was Sie vorab unbedingt wissen sollten.

Duftveilchen, vom Winde verweht

Fulminanter Auftritt der Duftveilchen. So klein sie auch erscheinen mögen, so stark sind sie. Stemmen sich gegen den rauen Frühlingswind und verteidigen ihr Stückchen Erde im Garten gegen jedes Kraut, was da auch kommt.

Rosy Romance

Die Englische Rose Eglantyne ist schon eine bemerkenswerte Rose. Ihre Blüte schimmer wie altes Meisner Porzellan: Unendlich zart und in einer Form, die an historische Rosen erinnert. Dazu ihr herrlicher Duft.

Rosa Schmuckkörbchen

Ja, sie blühen noch. Und verleihen dem Herbst noch ein bisschen Sommerflair. Bis zum ersten Frost und dann sind auch die rosa Schmuckkörbchen leider perdu. Doch bis dahin: Freude pur.

Glück mit Herbstrosen. Rose Jubilee Celebration.

Große Blüten, großer Duft und schöne Farben bis in den Herbst. Das ist es, was mir an Rosen besonders gut gefällt. Diese David Austin-Rose macht ihrem Namen Jubilee Celebration alle Ehre. Kaum ein Jahr im Garten, hat sie sich schon kräftig entwickelt und erfreut seit Juni regelmäßig mit neuen, stark duftenden Rosenblüten. So auch jetzt.

Bezaubernde Edelrose Aquarell

Eine Rosenblüte wie aus dem Aquarellkasten. In Creme, Rosé und Gelb, mal heller, mal dunkler nuanciert zeigen sich die Blüten und jede von ihnen ist ein wunderschönes Unikat.

Persische Duftrose

Wer alte Rosen mag, wird die persische Rose de Resht lieben: Sie punktet durch Gesundheit, kompakten Wuchs, Blühfreude sowie bildschöne hundertblättrige, stark duftende Blüten in schönsten Rosa.

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest