Der Hamilton-Effekt bei Rosen

Der Hamilton-Effekt bei Rosen

Der Fotograf Hamilton wurde einst berühmt durch weich gezeichnete Nackedeis. David Austins Rose Geoff Hamilton hat dererlei Tricks nicht nötig. Die schönsten Blüten zeigt sie allerdings nur bei anhaltend gutem Wetter.

Sommerblume Cosmea unters Tanzröckchen geschaut

Sommerblume Cosmea unters Tanzröckchen geschaut

Rosa Schmuckkörbchen tanzen wie kleine Ballerinen durch den Garten. Schwingen im Wind und lassen Blicke unter ihre Röckchen zu, die normalerweise so nicht zu erhaschen sind. Das Beste ist jedoch: Cosmea, das Schmuckkörbchen wächst ganz einfach in jedem Garten, Wie? Samentüte kaufen, diese kleine Anleitung befolgen und romantische Blütenpracht ist Ihnen schon gewiss.

Rose Camelot. Dornröschens neue Garde

Rose Camelot. Dornröschens neue Garde

Rose Camelot ist eine junge Kletterrose für romantische Gärten Kletterrosen sind toll und hätte ich einen Garten mit Park-ähnlichen Ausmaßen, so wäre dieser sicherlich umsäumt mit lauter üppigen und prächtig blühenden Kletterrosen. Doch weil mein Garten ein kleiner...
Rosengrüße aus dem Garten

Rosengrüße aus dem Garten

Im Sommer frühmorgens durch den Garten zu spazieren, ist wie der Besuch in einer Parfümerie. Die süßesten Rosendüfte liegen in der Luft. Mal duftet es zitronig, mal süß, mal nach Moschus, dem Duft vieler alter Rosen. Hinzu gesellt sich Kräuterduft: Thymian, Lavendel,...
Präriemalven noch immer in Sommerlaune

Präriemalven noch immer in Sommerlaune

Wenn der Garten sogar im Spätherbst in schönster Sommerlaune blüht, so hat einerseits die Gärtnerin alles richtig gemacht. Andererseits treibt ein warmer, langer Herbst Stauden, Sommerblumen und Rosen auch immer weiter an. Sie blühen tatsächlich bis zum ersten Frost – und sei er noch so fern.

Pin It on Pinterest