Die Aldisierung der Orchideen

Die Aldisierung der Orchideen

Mit sichtlich ruhiger Hand zeichnete Mutter Natur diese Blüte einer Phalaenopsis-Orchideen. Was früher nur Reiche war, hat inzwischen jedermann. Warum Aldisierung dazu führt, dass jeder sich Orchideen leisten kann, aber niemand mehr wertschätzt, was Natur und Züchter so perfekt gestaltet haben.

Rispe einer Orchidee

Rispe einer Orchidee

Binden Sie die Rispe einer Orchideen nicht an, so legt sie sich elegant über den Topfrand und blüht verschwenderischer als je zuvor. Warum ist das so und was hat das mit ihrer Herkunft zu tun?

Cymbidium-Orchidee

Cymbidium-Orchidee

Die Cymbidiium-Orchidee stammt aus dem Himalaya-Region und mag es kühl & hell. Kein Grund, auf die hübschen Blüten im Wohnzimmer zu verzichten. So geht’s

Schillernd schöne Nachtfalter-Orchidee

Schillernd schöne Nachtfalter-Orchidee

Phalaenopsis leitet sich von den griechischen Wörtern phlaina, zu deutsch “Nachtfalter” und opsis, zu deutsch “ähnlich” ab. Namensgeber Carl von Linné hatte dabei sicher die leuchtenden Farben tropischer Nachtfalter im Sinn und nicht etwa unsere grau melierten Motten.

Duftorchidee

Duftorchidee

Eine duftende Orchidee, die lieber im kühlen Schlafzimmer als im warmen Wohnzimmer steht. Ihre Blüten funkeln wie Juwelen an einem Collier.

Die Geburtstags-Orchidee meiner Mutter

Die Geburtstags-Orchidee meiner Mutter

Diese prächtige Orchidee war das letzte Geburtstagsgeschenk, mit dem ich meiner Mutter eine Freude machen konnte. Heute erinnert sie mich daran, die Feste so feiern, wie sie fallen. Selbst wenn das Geburtstagskind nicht mehr ist, darauf anzustoßen, geht immer.

Pin It on Pinterest