Gelbe Blumen werden im Garten oft unterschätzt

Viele Hobbygärtner haben scheinbar ein Problem mit Gelb. Blättert man durch die Gartenmagazine, spielen gelbe Blumen allenfalls bis Ostern eine tragende Rolle im Frühlingsgarten. Danach wird die auffällige Farbe gemieden. Orangen Blumen ergeht es ähnlich, was wirklich schade ist, denn zu ihnen passen gelbe Blumen einfach perfekt. Denken Sie nur an ein leuchtendes Feld mit Sonnenblumen, an sonnengelbe Rudbeckien bzw. an Sonnenhut. Der Riesensonnenhut macht mich mit seinen gelben Blüten auch noch im November glücklich. Auch Rose Graham Thomas trägt Blüten im warmen Sonnengelb, Rose Teasing Georgia ebenso. Aus Zinnien sonnigen Farben wachsen ganze Perserteppiche im Garten. Und das satte Gelb des Kalifornischen Goldmohns belebt das liebe lange Gartenjahr meinen trockenen Südhang, wie in diesem Gartenvideo eindrucksvoll zu sehen ist.

Keine Angst vor gelben Blumen!

Gelbe Blumen machen glücklich! Jawohl. Probieren Sie die Trendfarbe Gelb im Garten einfach aus und setzen Sie im kommenden Gartenjahr vermehrt auf Gelb in allen Schattierungen. Die Auswahl an schönen gelben Blumen ist überraschend groß. Egal für welche Sie sich auch entscheiden: Alle sorgen im Blumenbeet  für reichlich Aufmerksamkeit. Fragen Sie meine Nachbarn! Pflanzen Sie gelbe Sonnenhüte (Rudbeckien) und pflegeleichte Staudensonnenblumen. Machen Sie auch Bienen und Hummeln glücklich und säen Sie Sommerblumen wie kleine Sonnenblumen, Ringelblumen, Islandmohn und Tagetes (gut für den Boden).

Werbung

Kapuzinerkresse legt einen grünen Teppich aus

Dazwischen säen Sie Kapuzinerkresse, gerne mit gelben und orangen Blüten. Selbst die kleine, nicht rankende Kapuzinerkresse begrünt viel Fläche zum kleinsten Preis. Zudem beschattet die Sommerblume mit  ihren großen Blättern den nackten Boden wie ein schöner, dicht gewebter Teppich. Darunter wächst auch kein Unkraut mehr. Sehr praktisch und pures Glück im Blumenbeet, Doch Kapuzinerkresse kann noch mehr: Es macht sich nützlich und hält Läuse von anderen Pflanzen fern. Essbar sind Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse obendrein. Nur falls der Sommer allzu heiß und trocken ist, braucht Kapuzinerkresse etwas länger, um in die Gänge zu kommen. Haben Sie einfach ein bisschen Geduld mit dem Kraut. Im Schwesterblog finden Sie Tipps zur blühfauler Kapuzinerkresse.

Taglilien setzen Akzente und sind pflegeleicht

Mit Taglilien setzen Sie Akzente mit Fernwirkung zwischen den Sommerblumen. Hohe gelbe Taglilien sind perfekt für diese Aufgabe geeignet, Taglilien in Feuerfarben ebenso. Das wirkt! Taglilien (Hemerocallis) bespielen die Farbklaviatur zwischen Creme über Gelb und Orange bis hin zu den unübersehbaren Feuerfarben. Entdecken Sie im Schwesterblog meine liebsten feuerroten Taglilien und Sie werden mir zustimmen wenn ich behaupte:

Liebliches, aber auf Dauer doch recht langweiliges Rosa war gestern. Heute lebt jeder Garten auf mit leuchtenden, kräftigen Farben. Gelbe Blumen gehören unbedingt dazu!

Astern in Violett - Komplementärfarbe von Gelb und Orange

Astern in Violett – Komplementärfarbe von Gelb und Orange

Kombinieren Sie gelbe und violette Blumen

Die Farbe Gelb hat einen starken Gegenspieler: Violett. Wo Gelb und Violett beieinander stehen, verstärken sie ihre Wirkung gegenseitig. Nutzen Sie die Wirkung der Komplementärfarben bei der Gartengestaltung und pflanzen Sie neben oder zwischen gelben Blumen immer auch ein paar violette. Das können Storchschnäbel (Geranium) sein, Astern oder im Frühsommer auch die unübersehbaren Blütenkugeln des Zierlauchs. Violette Lupinen oder Lavendel in Sichtweite sind auch eine Möglichkeit, Gelb und Lila miteinander zu kombinieren. Weitere violette Blumen finden Sie auch in dieser Liste.

Violetter Zierlauch / Allium mit großer Sternblüte

Violetter Zierlauch / Allium mit großer Sternblüte

Wow-Effekt dank Color-Blocking.

Diese gelbe Tulpen sind eher unspektakulär. In einem einzigen großen Tuff gepflanzt, sind sie dennoch unübersehbar. Das Phänomen heißt Color-Blocking und besagt, dass eine Gruppe eigentlich unscheinbarer Blumen (in diesem Fall einfache gelbe Tulpen) mehr Aufmerksam erringt als ein bunt gemischter und weit verteilter Tuff mit Blumen. Ein Blick genügt und mein Herz jubelt bereits? Ihres auch? Dann lieben Sie vermutlich Gelb wie ich. Geniales Color-Blocking klappt aber auch in jeder anderen Farben.

Gelbe Tulpen. Besonders beliebt, weil sie dauerhaft wie Stauden sind.

Zurück zu meinen Tuff mit den einfachen, gelben Tulpen. Was mir an dieser Sorte besonders gut gefällt ist ihre Ausdauer.  Sie hält jedes Jahr aufs Neue die Stellung im Anfangs leeren Schattenbeet. Diese Tulpensorte gehört sicher zu den dauerhaften, langlebigen Tulpen, die wie Stauden jedes Jahr neu austreiben, sofern man sie pfleglich behandelt und der Boden entsprechend ist. Nach und nach wachsen links und rechts, vor und hinter dieser Tulpengruppe ihre Nachbarn heran. Ein dichter Blätterwald aus Hostas und Frauenmantel bedeckt zum Schluss die welkenden Tulpenblätter. Ist das geschehen, ist die Tulpenzeit für dieses Jahr vorbei.

Gelbe Blumen. Unterschätzte Glücklichmacher im Garten - Color Blocking mit gelben Tulpen.

Einfach gelbe Tulpen. Im Hintergrund leuchtet eine blühende Löwenzahnwiese im schönsten Sonnengelb.

Weitere Blumenbilder mit gelben Blumen

Gelbe Blumen. Unterschätzte Glücklichmacher im Garten. | Ein Loblied auf gelbe Blumen. Sie bringen Licht und Aufmerksamkeit in den Garten und machen einfach nur Spaß. Vergessen Sie braves, langweiliges Rosa. Die neue Trendfarbe im Garten heißt Gelb und das ist wunderbar.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin & Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf "Mein Blumenbild des Tages" bloggt sie über ihren Blumengarten, gibt Pflege- und Gartentipps und porträtiert besonders schöne Blumen - in Wort und Bild.
Werbung

Pin It on Pinterest

Share This