m

Die Zwei. Rote Schachbrettblumen.

So hübsch diese Schachbrettblumen auch sind, so giftig sind sie auch. Früher wuchsen sie überall dort, wo Flüsse und Bäche regelmäßig über die Ufer treten, in sumpfigen Gebieten und auf feuchten Wiesen. Das Trockenlegen dieser Flächen führte dazu, dass Schachbrettblumen hierzulande immer seltener in freier Natur vorkommen. Machen Sie deshalb Platz für diese hübschen Frühlingsblüher im eigenen Garten. Meiner […]

Zarte Schachbrettblumen

Sie entdeckt man im Garten oft erst auf den zweiten Blick. Haben Sie die Schachbrettblume entdeckt, sind Sie mit Sicherheit entzückt. Auffallend auf den ersten Blick ist natürlich das Schachbrettmuster der Blüte. Sie gab der Frühlingsbote ihren Namen. Ihr zweiter Name erinnert an die Eier eines kleinen Singvogels: Kibitzei. Botanisch gesehen handelt es sich allerdings um […]

Jetzt kostenlos abonnieren

Jetzt kostenlos abonnieren

"Der Blumenbote" bringt Blumenbilder, Gartentipps, Rezepte & mehr.

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest